Was ist ein SQL-Dump?

Ein SQL-Dump enthält alle Daten einer Datenbank (Tabellen und deren Inhalte) und wird zur Sicherung erstellt oder zur Übertragung der Daten in eine andere Datenbank. Ein Tool zur Verwaltung der Datenbank, das von den meisten Hostern zur Verfügung gestellt wird, ist phpMyAdmin. Über dieses Tool können Datenbanken ex- und importiert werden.

Wie kann ich einzelne SQL-Befehle ausführen?

Ausführung von SQL-Befehlen
Um einen SQL-Befehl in Ihrer Datenbank auszuführen, öffnen Sie phpMyAdmin in Ihrem Browser. In der Spalte auf der linken Seite können Sie Ihre Datenbank auswählen, um diese zu öffnen. Je nach Hoster und Einstellung kann es auch sein, dass Ihre Datenbank bereits geöffnet ist. Klicken Sie oben auf den Reiter „SQL“.

Geben Sie die Befehle in das Textfeld ein. Anschließend können Sie weitere Einstellungen vornehmen (normalerweise müssen die Standardeinstellungen nicht geändert werden). Klicken Sie danach auf den Button „OK“. Der Code wird jetzt ausgeführt, Sie erhalten das Ergebnis auf der Folgeseite.

Wie erstelle ich einen SQL-Dump (Export)?

Export in phpMyAdmin
Um einen Dump Ihrer Datenbank zu erstellen, öffnen Sie phpMyAdmin in Ihrem Browser. In der Spalte auf der linken Seite können Sie Ihre Datenbank auswählen, um diese zu öffnen. Je nach Hoster und Einstellung kann es auch sein, dass Ihre Datenbank bereits geöffnet ist. Klicken Sie oben auf den Reiter „Exportieren“.

Auf der folgenden Seite können Sie die Art des Exports auswählen. Bei der Auswahl von „Angepasst“ können die Tabellen Ihrer Datenbank selektieren, die exportiert werden sollen. Außerdem sind weitere Optionen, wie die Komprimierung des Exports, möglich; die Standardeinstellungen sind in der Regel aber ausreichend. Klicken Sie anschließend auf den Button „OK“.

Wie importiere ich einen SQL-Dump (Import)?

Import in phpMyAdmin
Um einen Dump in Ihre Datenbank zu importieren, öffnen Sie phpMyAdmin in Ihrem Browser. In der Spalte auf der linken Seite können Sie Ihre Datenbank auswählen, um diese zu öffnen. Je nach Hoster und Einstellung kann es auch sein, dass Ihre Datenbank bereits geöffnet ist. Klicken Sie oben auf den Reiter „Importieren“.

Auf der folgenden Seite können Sie die Dump-Datei auswählen und weitere Einstellungen vornehmen (in der Regel ist keine Änderung notwendig). Klicken Sie Anschließend auf den Button „OK“. Ihr Dump wird jetzt importiert.

Import per „BigDump“

Gerade bei großen Datenbanken kann es beim Import über phpMyAdmin zu Problemen kommen. Aufgrund von Beschränkungen der Skriptlaufzeiten bricht der Import einfach ab. An dieser Stelle setzt das Tool BigDump an, das den Dump schrittweise importiert und sich selbst immer wieder neu startet.

Um einen Dump mit BigDump einzuspielen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Laden Sie sich das Skript herunter und entpacken Sie die Datei auf Ihrem Computer. Öffnen Sie anschließend die Datei bigdump.php mit einem Editor und geben Sie die Verbindungsdaten zur Datenbank an:
$db_server = 'localhost';
$db_name = '';
$db_username = '';
$db_password = '';
  • Hostserver der Datenbank (in der Regel „localhost“)
  • Name der Datenbank
  • Benutzer für die Herstellung der Datenbankverbindung
  • Passwort für die Datenbankverbindung
Zudem müssen Sie auch diese Angaben machen:
$filename = 'datei.sql';
$linespersession = 3000;
$delaypersession = 0;
  • Name des Dumps/der Datei
  • Anzahl der Datenbankabfragen, die pro Durchlauf ausgeführt werden. In der Regel ist die Voreinstellung ausreichend, falls nicht und Sie erhalten eine Fehlermeldung, sollten Sie die Anzahl anpassen.
  • Zeit in Millisekunden, die zwischen den einzelnen Durchläufen gewartet wird (funktioniert nur bei aktiviertem Javascript)
Sind alle Angaben gemacht können Sie die Datei speichern. Laden Sie anschließen die Datei bigdump.php und den Dump selbst ins gleiche Verzeichnis auf Ihrem Webspace und rufen Sie die Datei in Ihrem Browser auf. Klicken Sie auf „Start Import“. Erhalten Sie nach dem Import die Meldung „Congratulations: End of file reached, assuming OK“, war der Import erfolgreich. Löschen Sie die Datei bigdump.php und den Dump aus Sicherheitsgründen anschließend wieder von Ihrem Webspace.
Eine Alternative zu BigDump stellt der MySQLDumper dar.