Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.19 veröffentlicht (11.09.18)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Diskussion: MyBB 2.0 Repositories geöffnet
#51
Habe heute auf Github das Label 1.10 entdeckt => Label 1.10

Bedeutet das, dass noch eine Version 1.10 geben wird bis 2.0 erscheint?
Gruß Stephan Shy
Zitieren
#52
Siehe: https://community.mybb.com/thread-214038.html
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#53
Danke Stefan, hatte ich nicht gefunden. Ich frage mich aber nun, wieso beendet man nicht erst eine Version und fängt dann wieder was neues an. Viele warten auf 2.0. Nun gibt es eine weitere Entwicklung von 1.1.0. 

Worauf haben die Entwickler nun ihr Ziel gesteckt? 
2.0 ins Release bringen oder 1.10. und 2.0 vernachlässigen?

Es gibt ein deutsches Sprichwort:
Viele Köche verderben den Brei.

Hier dürfte es heißen:
Viele Versionen verzögern eine fertige Version von 2.0.

Mein Vater hat mir immer gesagt:
Mach erst eins fertig bevor du was neues anfängst.

Namespace ist eine feine Sache, aber viele können nichts damit anfangen und können dann in ihrem Forum kaum noch eigene Funktionen einzufügen. Es wird dann dazu führen das alte Plugins nicht mehr aktualisiert werden und sich kaum Entwickler finden neue zu erstellen oder die alten zu aktualisieren. Dann hat man ein Verzeichnis vendor auf seinem Server der dutzende von Dateien beinhaltet deren Verlinkungen zu anderen Server meistens dem Nutzer der Forensoftware nicht bekannt sind. So wie mit phpBB 3.1.

Junge Entwickler springen auf jeden Zug der neues besseres bringen soll, aber ist es dann auch wirklich besser und sicherer?
Ich finde das die Verlinkungen in den Dateien des vendor Verzeichnis nicht unbedingt sicher sind und auch die Stabilität des Forums bei Updates auch ins wanken bringen können. Es bringt auch wieder mehr Möglichkeiten für Angriffe von aussen. Das ist meine persönliche Meinung.

Man soll auch an die ältere Generation denken, die die Software verwenden. Davon gibt es auch noch viele.
Gruß Stephan Shy
Zitieren
#54
Moin

Zitat:Namespace ist eine feine Sache, aber viele können nichts damit anfangen und können dann in ihrem Forum kaum noch eigene Funktionen einzufügen.

Gerade durch Namespaces sollte es eigentlich einfacher werden, eigenen Kram einzubauen, denn so besteht - vorausgesetzt man wendet Namespaces korrekt an - nicht mehr das Risiko, dass sich verschiedene PHP-Klassen untereinander  in die Quere kommen (da verschiedene Namespaces).

Zitat:Ich finde das die Verlinkungen in den Dateien des vendor Verzeichnis nicht unbedingt sicher sind und auch die Stabilität des Forums bei Updates auch ins wanken bringen können. Es bringt auch wieder mehr Möglichkeiten für Angriffe von aussen. Das ist meine persönliche Meinung.

Sofern die genutzten Composer-Pakete im vendor-Ordner beim Update keine Änderungen beinhalten, welche die Rückwärtskompatibilität brechen, gibt es da noch die wenigsten Probleme. Schwieriger wird es da eher für jene, die keinen Webspace mit SSH-Zugang haben um einerseits MyBB überhaupt zu installieren (es sei denn es wird alles mitgeliefert) oder auch die besagten Composer-Pakete mal selber zu aktualisieren.

Deine Befürchtungen mit den "Verlinkungen" ist nicht ganz zutreffend. Bei großen PHP Frameworks wie zb. Symfony oder Laravel bestehen aus Prinzip eine ganze Menge Abhängigkeiten innerhalb des vendor-Verzeichnisses. Allerdings sind jene Composer-Pakete welche in dem englischem Posting auf mybb.com angesprochen wurden (Pimple, Twig, SwiftMailer, FastRoute, etc.) meistens eigenständige Pakete, bringen ergo keine weiteren Abhängigkeiten mit.

Mybb wird diese lediglich dazu nutzen, um (so hoffe ich doch) in Zukunft die ganzen eval() Aufrufe in den PHP-Dateien loszuwerden, die letzten Reste an HTML aus dem PHP entfernen und endlich dazu übergehen, die Auslieferung der Seiten zukünftig nur noch über die index.php laufen zu lassen.

Und bzgl. der Angriffe von außen: Ich hoffe doch mal dass bei MyBB intern schon so geplant wird, den ganzen PHP-Kram endlich außerhalb des DocumentRoot zu bunkern.

Zitat:Man soll auch an die ältere Generation denken, die die Software verwenden. Davon gibt es auch noch viele.

Wie wäre dass denn erst mit nem MyBB 2.0 gewesen, welches (so hoffe ich doch mal) immernoch in der Pipeline ist und auf das Full-Stack Framework Laravel setzt? Ich selbst nutze seit 4 Jahren Laravel für meine Projekte und code seit 13 Jahren PHP. Den MyBB 2.0 Quellcode - zumindest das was schon vorhanden ist -  konnte ich dennoch nicht wirklich verstehen, weil's für meinen Geschmack viel zu viele Abstraktions-Ebenen sind.

Gruß
Zitieren
#55
Hallo,

gibt es einen Zeitplan, wann 2.0 veröffentlicht wird? 

Das Upgrade ist unheimlich wichtig, ich sage nur responsiv, responsiv, responsiv ...
Zitieren
#56
Zeitplan ? Da muss ich dich enttäuschen, diesen gibts nicht. Wenn Du dich etwas am laufendem halten würdest (bitte nicht als bösgemeinden Spruch aufnehmen), würde dir in der Diskusion hier und auf der .com Seite aufgefallen sein, dass es eine Zwischen-Version geben wird (1.10). Damit sollte klar sein, dass das Erscheinungsdatum der 2.0 weit nach hinten rückt.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
Zitieren
#57
1.10 ist dann vermutlich auch nicht responsiv, oder?
Zitieren
#58
(17.12.2017, 22:30)falcao1010 schrieb: 1.10 ist dann vermutlich auch nicht responsiv, oder?

Doch. Das soll wohl einer der wichtigsten Gründe für 1.10 sein.
Aber wenn ich mir die ganzen Vorschläge und Änderungswünsche auf mybb.com anschaue, wenn da auch nur die Hälfte davon mit einbezogen wird, werden wir 1.10  wohl auch vorläufig nicht zu sehen bekommen.  Rolleyes

Ich habe inzwischen in den sauren Apfel gebissen und eines der verfügbaren mehr oder weniger responsiven Themes für unser Forum selbst angepasst und weiter bearbeitet.
Zitieren
#59
(17.12.2017, 22:36)doylecc schrieb: Ich habe inzwischen in den sauren Apfel gebissen und eines der verfügbaren mehr oder weniger responsiven Themes für unser Forum selbst angepasst und weiter bearbeitet.

Habe ich ebenfalls getan und habe diesen Schritt bisher nicht bereut.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
Zitieren
#60
Na dann hoffe ich doch, dass 1.10 bald kommt. Es ist wirklich schade, dass Mybb die Responsivität so lange verpasst hat, das ist doch schon seit Jahren das Wichtigste überhaupt.

Welches Theme nutzt Du denn?
Zitieren