Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.13 veröffentlicht (07.11.17)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Diskussion: MyBB 2.0 Repositories geöffnet
#41
(21.10.2017, 11:37)wintstar schrieb: Richtig und Wichtig wäre in  1.8.13 responsives Design zu bringen.
Damit dann plötzlich 50% der Plugins nicht mehr richtig funktionieren und das Chaos vorprogrammiert ist? Das ist leider kein sinnvoller Vorschlag.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#42
Ich denke in der 1.8* Version wird eher kein responsives default Theme erscheinen. Da wird man auf schon vorhandene zurückgreifen müssen, ein eigenes erstellen, oder eines erstellen lassen.

Vor 10-15 Jahren hat keiner überhaupt daran einen Gedanken verschwendet, dass es in Zukunft mehr mobile Geräte geben wird als heimische PC´s. Und in Zukunft werden auch immer mehr die Standard-PC´s aus unserem Wohnzimmern verschwinden. Daher ist ein solches Theme einfach ein muss und darf einfach nicht mehr fehlen. Ich hoffe sehr dass Mybb dies in der 2* besser macht als es jetzt der Fall ist. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass wenn es nicht in der 2* kommt, viele User den Rücken Mybb zuwenden werden. Soziale Netzwerke sind keine Alternative gegenüber den Foren und werden auch irgendwann weg sein.

Ich persönlich schätze und achte die schon verrichtete Arbeit der Entwickler sehr, denn diese Arbeit macht sich nicht von allein. Nur muss man aber auch die Hoffnung pflegen und den Usern da draussen auf dem laufenden halten, sonst kommen schnell solche Beiträge zu stande.

Mit den Jahren wird man älter, mit dem älter werden ändern sich auch die Gewohnheiten und Interessen. Mybb 1.8* ist im digitalen Zeitalter schon veraltet und daher schon wieder uninteressant für die jetzige Zeit. Pluspunkt ist, dass das Mybb konstenlos ist, wenn dies nicht so wäre, würde es Mybb wahrscheinlich schon nicht mehr geben.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
Zitieren
#43
(19.10.2017, 11:02)cyberman schrieb: PHP 5 ist ja am Auslaufen

PHP 5 erhält noch bis Ende 2018 Sicherheitsupdates ... und die Erfahrung hat gezeigt, daß alte PHP Versionen auch noch lange darüber hinaus weiterverwendet werden. Also deswegen braucht man heute noch nicht in Panik zu verfallen.

(19.10.2017, 11:02)cyberman schrieb: insbesondere hat FluxBB zum Beispiel kein Plugin-System im klassischen Sinne. Da wird immer noch mit "mods" gearbeitet - sprich, der Code wird direkt gepatcht.

Das Pluginsystem ist toll aber stößt irgendwann eben auch an seine Grenzen. Bei MyBB patche ich auch Code und habe extra dafür die PluginLibrary / den Patcher / edit_core() geschrieben damit das (innerhalb gewisser Grenzen - kein echtes diff/patch) automatisch erledigt werden kann.

(19.10.2017, 11:02)cyberman schrieb: Naja, Reibungsverluste gibt es bei jedem Umstieg Rolleyes ...

Es ist aber ein Unterschied, ob du von Klassischer Forensoftware A auf Klassische Forensoftware B umsteigst oder auf irgend so ein ultra neumodisches Gebilde das überhaupt nicht mehr an klassische Foren erinnert (Tags statt Unterforen, Endlosscroll statt Seiten, Timelines, RestructuredText statt bbcode, ...). Scheinbar ist bei Neuentwicklungen die Verlockung von technischen Spielereien zu groß.
Zitieren
#44
(21.10.2017, 12:47)StefanT schrieb: Damit dann plötzlich 50% der Plugins nicht mehr richtig funktionieren und das Chaos vorprogrammiert ist? Das ist leider kein sinnvoller Vorschlag.
Beim Umstieg auf MyBB 2* ist das auch der Fall. Also wieso nicht jetzt. Verluste wird es immer geben. Nur einen neue Version zu bringen die nicht aktuell ist zu den Surfverhalten der User, wird zukünftig weniger MyBB verwenden. Oder auch zum Untergang führen.

Plugins kann man nachreichen, Hauptsache ist doch das das Grundsystem dem neuen mobilen Internet gerecht wird.

Wenn MyBB 2* demnächst erscheinen würde, wäre das ja kein Thema mehr in 1.8.*. Aber wann MyBB 2* erscheint, wisst ihr Entwickler auch nicht.

Denkt bitte um und entscheidet euch jetzt für Version 1.8.14 mit responsives Design. Ihr habt soviel Zeit in MyBB investiert, es hat sich viel getan von Version 1.4*, werft das nicht weg indem ihr nicht auf das neue Surfverhalten reagiert.
Gruß Stephan Shy
Zitieren
#45
(21.10.2017, 16:06)wintstar schrieb: Beim Umstieg auf MyBB 2* ist das auch der Fall.
Das ist klar, aber dort wird das auch entsprechend kommuniziert und aufgrund der unterschiedlichen Struktur kommt auch niemand auf die Idee alte Plugins und Themes zu installieren. Zudem geben wir allen Nutzern die Zeit ein Upgrade zu planen und unterstützen MyBB 1.8 weiterhin (Sicherheitsupdates, Bug-Fixes, Support).
In einem "kleinen" Update größere inkompatible Änderungen vorzunehmen ist dagegen sehr schwierig. Egal wie viele Hinweise wir geben, Probleme sind praktisch unvermeidbar, zumal es für User schwer zu erkennen ist, welche Plugins und Themes nun genutzt werden können und welche nicht. Und was machen wir mit den ganzen Nutzern, die ihr Forum nicht aktualisieren können, weil ihre Plugins nicht angepasst wurden?
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#46
(21.10.2017, 18:28)StefanT schrieb: Und was machen wir mit den ganzen Nutzern, die ihr Forum nicht aktualisieren können, weil ihre Plugins nicht angepasst wurden?

Das ist eine gute Frage. Dies sollte man diejenigen Fragen, die noch immer mit 1.4* und 1.6* unterwegs sind. Man wird es niemals allen recht machen können, schon gar nicht uns deutschen. Immerhin sind wir im jammern die besten auf dieser Welt ^^.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
Zitieren
#47
(21.10.2017, 18:45)MrBrechreiz schrieb:
(21.10.2017, 18:28)StefanT schrieb: Und was machen wir mit den ganzen Nutzern, die ihr Forum nicht aktualisieren können, weil ihre Plugins nicht angepasst wurden?

Das ist eine gute Frage. Dies sollte man diejenigen Fragen, die noch immer mit 1.4* und 1.6* unterwegs sind. Man wird es niemals allen recht machen können, schon gar nicht uns deutschen. Immerhin sind wir im jammern die besten auf dieser Welt ^^.
@MrBrechreiz, da gebe ich dir Recht Smile

@StefanT, was ist besser, denen zu folgen die ihr Forum nicht auf dem Neuesten Stand haben möchten, die veraltete Plugins verwenden die angreifbar sind oder denen die sich nicht vor dem mobilen Internet fürchten und Ihr Forum mit jedem Sicherheitspatch aktualisiert haben. Manchmal sollte man doch konsequent sein.
Gruß Stephan Shy
Zitieren
#48
(21.10.2017, 18:45)MrBrechreiz schrieb: Das ist eine gute Frage. Dies sollte man diejenigen Fragen, die noch immer mit 1.4* und 1.6* unterwegs sind.
Die hatten immerhin genug Zeit für ein Upgrade. Die nötigen Änderungen am Theme wären jedenfalls deutlich umfangreicher als die Plugin-Änderungen seit MyBB 1.4 oder 1.6.
(21.10.2017, 19:53)wintstar schrieb: @StefanT, was ist besser, denen zu folgen die ihr Forum nicht auf dem Neuesten Stand haben möchten, die veraltete Plugins verwenden die angreifbar sind oder denen die sich nicht vor dem mobilen Internet fürchten und Ihr Forum mit jedem Sicherheitspatch aktualisiert haben. Manchmal sollte man doch konsequent sein.
Du kannst nicht einfach alle Nutzer von Plugins und Themes verwenden - und das ist wahrscheinlich die Mehrheit - einfach im Regen stehen lassen. "Upgrade sofort dein Forum, egal ob deine Plugins kompatibel sind oder nicht, sonst erhältst du keine Sicherheitsupdates mehr" ist die falsche Einstellung.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#49
Eigentlich versuche ich meistens, mich nie zu solchen Grundsatzthemen zu äußern, aber...
Ich habe das Thema nun eine Weile auf der englischen Seite verfolgt und nun ist es auch hier angekommen...ich habe dazu zwei Ansichten - eine ist meine ganz persönliche (egoistische) als MyBB-User, die andere eine mehr berufliche  als jemand der Wirtschaftsinformatik studiert hat und rund 20 Jahre in der Softwarebranche arbeitet - und beide Ansichten stimmen zwangsläufig nicht unbedingt überein. Wink

Persönlich nutze ich MyBB für meine Foren als Hobby - auch und weil MyBB so ist, wie es ist.
Ich kann es gut vergleichen mit jemandem, der als Hobby einen Oldtimer in der Garage hat (zum Glück ohne die gleichen Preise)
Der Oldtimer hat keine Airbags, keinen Bordcomputer, kein ABS und man muss ständig daran herumschrauben - aber genau das möchte man eben auch. Und der Oldtimer hat Charakter und ein unverwechselbares Aussehen.
Und im Gegensatz zu den aktuellen Modellen, muss man nicht erst draufschreiben, was für ein Auto er ist.

Und das gleiche trifft für das MyBB zu, man muss öfter mal daran herumbasteln, es nutzt oft noch Tabellen zur Darstellung, der Code ist zwar überhaupt nicht mehr auf dem Stand von heute, aber er ist auch für Laien so einfach zu lesen und lernen - und ganz ehrlich, fast alle aktuelle moderne Software im Web ist total auswechselbar vom Design und ich finde sie absolut langweilig.
Was die mobile Darstellung betrifft - natürlich ist es Standard heute, aber zum Glück sehen 99% der User unseres Forums es so wie ich und würden niemals freiwillig mit diesen nervigen mobilen Geräten im Internet unterwegs sein, wenn sie andere Möglichkeiten dafür haben.

Von daher war ich aus persönlicher Sicht immer froh, dass MyBB an 2.0 arbeiten wollte und 1.8 nicht verändert werden sollte, denn so könnten wir es für unser Forum weiter nutzen, weil wir es so mögen, wie es ist.

-----------------

Aus der beruflichen Sicht ist es natürlich so, dass heute Dinge wie responsives Design, OOP und Frameworks nicht nur für die Anwender, sondern besonders auch für die Entwickler ein Muss sind - schon allein, um das Entwicklungstempo anderer Plattformen in Zukunft halbwegs mithalten zu können - da hängt MyBB inzwischen den meisten leider hinterher, das wissen die Entwickler ja selbst.

Aber (das ist eine Sache, die mir leider auf der englischen Seite bei einigen Mitgliedern des MyBB-Teams aufgefallen ist) das ist kein Grund, in Panik zu verfallen und einigen wenigen Schreihälsen hinterher zu laufen, die sich am lautesten beschweren, weil sie nicht sofort das neueste Spielzeug bekommen.

Nur das MyBB-Entwicklerteam hat im Moment genug Überblick (zumindest sollte das so sein  Toungue  ), um zu entscheiden, ob die Entwicklung von MyBB 2.0 zu lange dauern wird, um mit der aktuellen Version 1.8 die User halten zu können bis 2.0 fertig ist.
WENN sie jedoch der Meinung sind, dass vorher etwas getan werden muss/sollte, dann wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, eine weitere Zwischenversion, zB 1.10, einzuschieben (wie es ja auch schon bei 1.8 war). Diese kann dann ein responsives Design erhalten und - wenn möglich - bereits einige Elemente von 2.0, wie zB das neue Templatesystem Twig o.a.

Das würde nicht nur den MyBB-Usern zugute kommen, sondern auch den Plugin-Autoren, die dadurch bereits einige Elemente von MyBB 2.0 kennenlernen würden - denn es gibt sicher Autoren, die später vor MyBB 2.0 stehen, ihre Plugins erneuern wollen und sagen werden: "Häääh?", weil 100% daran anders sein wird.

Noch als letzte Anmerkung: Gravierende Dinge wie ein responsives Design in die laufende Serie 1.8 einzubringen und damit viele Kompatibilitäten zu zerstören, wäre natürlich nicht nur unprofessionell, sondern ein absolutes No-Go, und dieses Prinzip trifft nicht nur auf Softwareentwicklung zu, sondern wäre in fast allen Branchen einfach nicht akzeptabel.
Zitieren
#50
Hallo Forista und Foristi,

vielen Dank für euer Feedback und die vielfältigen Informationen bzgl. des aktuellen und künftigen Standes von MyBB, auf dessen Grundlage ich nun eine Entscheidung treffen konnte.

(19.10.2017, 01:03)frostschutz schrieb: Solange deine jetzige Lösung funktioniert, keine (bekannten) Sicherheitslücken hat und auch keine (unlösbaren) Kompatibilitätsprobleme mit aktuellen PHP-Versionen vorliegen, und alle User zufrieden damit sind... spricht nichts dagegen, einfach dabei zu bleiben.

Insoweit werde ich dieser Empfehlung Folge leisten - hab jetzt schon mal ohne größere Kopfstände ein responsives Layout für mein aktuelles Forum in der Pipeline. Und da mein System eh schon relativ stark gepatcht ist, machen die Änderungen pro PHP7 das Kraut auch nicht mehr fett  . Ist eh überfällig, mich damit mal etwas intensiver zu beschäftigen Toungue...
Zitieren