Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
[NG] Inlinebearbeitung löscht Texts aus Posts
#31
Hallo Boardie05,

das ist ja nicht von meinem Forum, sondern von diesem Forum, wo die Betreffzeilen so falsch angezeigt werden. In Mozilla Thunderbird passt das dann wieder, der scheint die Codierung richtig zu erkennen. In der Copernic Desktop Search zeigt der bei den gefundenen Mails auch die Umlaute mit solchen komischen Zeichen dargestellt.
#32
Bei Google Mail wird auch alles korrekt dargestellt. Die Sprachdateien sind richtig kodiert und das Encoding im Head der Mails stimmt auch.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#33
Hallo zusammen,

ich habe folgende Situation. Ich bin von phpBB 2 auf myBB 1.2.3 gewechselt. Die ganzen Benutzer, Beiträge, etc. habe ich mit dem Merge System konvertiert. Danach habe ich festgestellt, daß die Umlaute nicht richtig dargestellt werden.

Habe ich mir also das convert-encoding Skript heruntergeladen, den fetch-Fehler per Hand nach dem ersten Lauf behoben und dann versucht das Skript nochmals laufen zu lassen. Es kam dann auch weiter, nämlich bis zu den Posts, und ist dann bei 10.706 (habe die Punkte gezählt) abgebrochen bzw. stehengeblieben.

Daraufhin habe ich mir die Posts wieder angesehen und mußte feststellen, daß die Umlaute jetzt noch schlechter aussehen :-( Und ja, ich habe den Header-Plug In auch installiert.

So sieht "für Moderatoren" jetzt aus "f�r Moderatoren".

Hat jemand einen Tip was ich tun kann? Bekomme ich das irgendwie vernünftig für die importierten Posts hin (alle anderen Darstellungen passen!)?

Danke für Eure Hilfe, Dickkopf
#34
Für mich sieht das so aus, als wäre das Skript mehrfach durchgelaufen. Hast du es nur einmal ausgeführt? Wenn du ein Backup hast solltest du dieses zurückspielen, eine manuelle Behebung ist in dem Fall nicht möglich.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#35
Ich nochmal...

Kann es sein, daß der UTF-8 Konvertierer auch bereits vorhandene, richtige Beiträge konvertiert?

Gibt es eine Möglichkeit die vorhandenen Beiträge "manuel" zu konvertieren? Sonst paßt nämlich jetzt alles. Habe die Foren, die Benutzer, etc. per Hand korrigiert...

Tschö, Dickkopf
#36
Michael schrieb:Für mich sieht das so aus, als wäre das Skript mehrfach durchgelaufen. Hast du es nur einmal ausgeführt? Wenn du ein Backup hast solltest du dieses zurückspielen, eine manuelle Behebung ist in dem Fall nicht möglich.

Hallo Michael,

das Konvertier-Skript ist zwei oder dreimal ausgeführt worden. Es blieb ja leider immer hängen bei 10.706 Posts. Es ist also nie komplett durchgelaufen.

Eine Sicherung habe ich natürlich (Struktur und Daten). Wenn ich bigdump aufrufe, sagt es mir daß ich noch kein DROP durchgeführt habe. Da ich phpMyAdmin nicht installiert habe und ich sonst nicht weiß, wie das geht, bin ich gerade etwas ratlos.

Viele Grüße, Dickkopf
#37
Das Problem ist, dass die alten Tabellen gelöscht werden müssen bevor der Dump eingespielt werden muss. Das geht leider doch per phpMyAdmin am einfachsten, aber das ist ja auch schnell installiert. Wink

Dass das Skript abbricht liegt vermutlich daran, dass die Skriptlaufzeit des Servers erreicht wurde. Diese kann nicht verlängert werden wenn der safe_mode aktiviert ist.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#38
Hallo Michael,

hast Du einen Tip was ich mit den alten, fehlerhaften Beiträgen machen kann? Könnte ich z.B. ein Search/Replace über einen Dump laufen lassen und den dann wieder einspielen?

MfG, Dickkopf
#39
Du kannst versuchen den Dump mit einem Editor zu öffnen und UTF-8-codiert wieder abzuspeichern. Ich weiß aber nicht ob es so geht.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#40
Hi Michael,

danke für den Tip. Ich gucke mal, was man machen kann. Wenn man übrigens einen Freund per E-Mail über einen Beitrag informiert, funktioniert das Encoding glaube ich nicht... (V1.2.4 mit UTF-8 Header Plug-In)

Dickkopf


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [G] Behandlung vom Umlauten bei Inlinebearbeitung Boardie05 51 8.418 26.12.2006, 14:04
Letzter Beitrag: Elrond
  [G] Fehler in Inlinebearbeitung Freshmaker_01 3 985 19.11.2006, 13:09
Letzter Beitrag: greg