Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.27 veröffentlicht (22.06.21)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Kommende Veranstaltung
#1
Hallo liebe Community,

ich würde gerne in meinem Forum in der Sidebar, kommende Events eintragen. Ja ich weis es gibt Plugins, aber ich würde gerne das Forum so schlank wie möglich halten.

Daher meine Frage - gibt es denn einen Befehl um kommende Events einfach so einzutragen?

Also quasi in der Index Template wo schon meine Sidebar integriert ist.

Theme benutze ich das Funkyone.

Danke für eure Hilfe.
Zitieren
#2
Hi,

es gibt meiner Meinung nach keine fertige gefüllte Variable für die Templates.

Entweder du nutzt ein Plugin oder lässt dir eine kleine Erweiterung programmieren in der z. B. die nächsten 5 Veranstaltungen in {$events} geladen werden. Diesen Platzhalter könntest du in dem jeweiligen Template dann in der Sidebar benutzen.

Grüße
itsmeJAY
Zitieren
#3
In einer vorhandenen xyz.lang.php eine Sprachvariable definieren, eine zeitgesteuerte Textausgabe darunter und die Variable im Template einfügen sollte doch gehen und genügen.....
Zitieren
#4
(30.01.2020, 11:58)Schnapsnase schrieb: In einer vorhandenen xyz.lang.php eine Sprachvariable definieren, eine zeitgesteuerte Textausgabe darunter und die Variable im Template einfügen sollte doch gehen und genügen.....


Und wie holt er sich die Events aus dem Kalender aus der Datenbank? Verstehe diesen Ansatz nicht so richtig.
Zitieren
#5
(30.01.2020, 12:04)itsmeJAY schrieb: Und wie holt er sich die Events aus dem Kalender

Mir ging es um frei definierte Events, Anzeigen, Einladungen etc., die zeitgesteuert ausgegeben werden sollen.
Von einem Kalender habe ich nichts gelesen... Wink
Zitieren
#6
Eventuell sollte der OP sich zu Wort melden, was er genau vor hat Big Grin Wichtig wäre z. B. zu wissen ob die Events schon irgendwo eingetragen sind. Ich dachte erstmal er schreibt die Events in den Kalender rein.
Zitieren
#7
(30.01.2020, 10:26)daniel.merth schrieb: Daher meine Frage - gibt es denn einen Befehl um kommende Events einfach so einzutragen?

Ich verstehe es jetzt so, dass es freie Definitionen/Events/Texte sein sollen und nicht mit dem MyBB-Kalender synchronisiert sein sollen?!
Wenn ja, dann erstelle eine php-Datei "events.php" mit z.B. folgendem Inhalt:
Code:
<?php
$events = '';

if (time() >= mktime(0, 0, 0, 1, 26, 2020) && time() <= mktime(0, 0, 0, 1, 31, 2020)) {
   $events .= '<b>Veranstaltung 1</b>';
}
elseif (time() >= mktime(0, 0, 0, 2, 10, 2020) && time() <= mktime(0, 0, 0, 2, 14, 2020)) {
   $events .= '<b>Event 2</b>';
}
?>

Danach suche in der global.php ab Zeile 19 nach:
Code:
// Load main MyBB core file which begins all of the magic
require_once $working_dir.'/inc/init.php';
und ergänze wie folgt:
Code:
// Load main MyBB core file which begins all of the magic
require_once $working_dir.'/inc/init.php';
include("events.php");

Jetzt kannst Du in jedem Template an beliebiger Stelle mit {$events} Deine zeitgesteuerten Texte einfügen.
In der "events.php" musst Du nur noch Zeiten, Text und die Formatierung des Textes pflegen.
Zitieren
#8
Besser wäre ein Plugin das dann in die global.php eingehängt wird Wink .... Core Dateien Änderungen könnten bei einem Update verloren gehen.
Zitieren
#9
(30.01.2020, 18:33)SvePu schrieb: Core Dateien Änderungen könnten bei einem Update verloren gehen.

Gehen sie in den meisten Fällen auch.

Allerdings wäre es auch übertrieben, für jede Banalität ein PlugIn zu schreiben.
Wohl dem, der`s kann...Ich kann`s nicht. Wink

Eigene Änderungen zu dokumentieren, damit man sie nach einem Update wieder herstellen kann, sollte eine Selbstverständlichkeit sein/werden.
Ein Update ist nunmal kein Selbstläufer. Das sieht man jeden Tag an den dazu hier gestellten Fragen. Wink
Zitieren
#10
(30.01.2020, 19:28)Schnapsnase schrieb: Allerdings wäre es auch übertrieben, für jede Banalität ein PlugIn zu schreiben.
Wohl dem, der`s kann...Ich kann`s nicht. Wink

Wenn du dein Forum sauber halten willst und sauber programmierst, dann sollte das schon so sein wie vom SvePu geschrieben. Da führt nunmal kein Weg dran vorbei.

Allerdings gebe ich dir in gewisser Weise Recht... Denn:
Für jeden Benutzer der eine Idee im Kopf hat, unentgeltlich ein Plugin zu schreiben, das ist wirklich unnötig. Man kann die Hilfe leisten wie du es getan hast - das Plugin müssen sie dann schon selbst schreiben. Wink
Zitieren