Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.17 veröffentlicht (16.07.18)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Mailversand kommt verzögert an
#1
Guten Morgen,

ich habe folgendes Problem.
Wenn jemand ein Thread eröffnet wird die Mail teilweise um Stunden verzögert gesendet. Das komische ist eine Privatnachricht geht direkt durch. Ich habe in der Konfiguration beides versucht, SMTP oder PHP-Mail. Das Problem ist das Gleiche.

Muss ich da noch was einstellen.
Oder ist das dann eine Providersache? Aber, wie gesagt, es ist j sehr komisch das die privaten Nachrichten direkt zugestellt werden.

Vielen Dank, grüße Theo
Zitieren
#2
(09.03.2018, 10:06)hilfe_123 schrieb: Wenn jemand ein Thread eröffnet wird die Mail teilweise um Stunden verzögert gesendet.
Das ist aber eine lange Zeitspanne.
(09.03.2018, 10:06)hilfe_123 schrieb: Das komische ist eine Privatnachricht geht direkt durch.
Privatnachrichten werden doch nur "intern" des Board (Forum) versendet, oder was meinst Du bzgl. "PN" hierbei genau?
(09.03.2018, 10:06)hilfe_123 schrieb: Ich habe in der Konfiguration beides versucht, SMTP oder PHP-Mail. Das Problem ist das Gleiche.
Die korrekte Funktionsweise des E-Mailversand via PHP kannst Du über eine Testdatei wie z.B. mailtest.php (vorher mit z.B. Notepad++ editieren) prüfen.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Forum-1 | Forum-2 | Forum-3
Versionen: (PHP: 5.6.32 | MyBB: 1.8.15)


Zitieren
#3
Hallo Herki,
danke für deine Antworten!
Mit privater Nachricht meine ich Benutzer aussuchen->Optionen->Profil ansehen-> "... eine E-Mail schicken.". Die geht direkt durch.

Ok, das mit der PHP Datei probiere ich mal.

Danke
Zitieren
#4
Hallo Herki,

die Datei mailtest.php habe ich nicht in meiner Instalation?
Zitieren
#5
ich habe jetzt noch einmal getestet und mir sogar das Plugin Automatic Subscriptions installiert.

Aber der E-Mail Versand funktioniert manchmal und manchmal nicht, wenn ein neues Thema angelegt wird.

Wie ist den die Benachrichtungfunktion denn umgesetzt? Läuft da ein Job zyklisch der dann eine Queue abarbeitet?
Zitieren
#6
(13.03.2018, 09:26)hilfe_123 schrieb: die Datei mailtest.php habe ich nicht in meiner Instalation?
Bitte mit Notepad++ eine neue Datei öffnen, den Inhalt einfügen, überarbeiten und als mailtest.php abspeichern.

Vorgehensweise:
Eintragungen in das Script mit dem Editor z.B. notepad++ durchführen.
1. In die Zeile §from zwischen den "" eine gültige Absendetadresse des Accounts eintragen.
2. In die Zeile §to zwischen den "" eine gültige Empfängeradresse eintragen.
3. Der Text "Testmail" nach Bedarf ändern oder belassen.
4. Der Text "Nachrichtentext" nach Bedarf ändern oder belassen.
5. Das Script im Format "utf-8 ohne BOM" abspeichern.
6. Das Script "mailtest.php" auf in das Root-Verzeichnis des Servers "example.com" (Root) hochladen.
7. Dateiaufruf mit "example.com/mailtest.php".
Ablauf:
Nach dem Aufruf von "mailtest.php" wird eine E-Mail mit dem Betreff und dem Nachrichtentext an den Empfänger "§to" gesendet.
Wenn die Testmail ankommt (eventuell SPAM-Ordner prüfen), ist seitens des Servers alles korrekt eingestellt.
-->
PHP-Code:
<!-- Test-Script zur Prüfung des Versendens von E-Mails via PHP -->
<?
php
// Zwischen den Anfuehrungszeichen eine funktionierende Absenderadresse angeben. Beispiel: "admin@example.com".
$from "admin@example.com";

// Zwischen den Anfuehrungszeichen eine funktionierende Empfängeradresse angeben. Beispiel: "max@example.com".
$to "max@example.com";

// Versandauftrag (Nicht verändern, es wird automatisch die obige "$to"-Adresse eingetragen!!!)
mail("".$to."",

//Betreffzeile (Text nach belieben)
"Testmail",

// Nachrichtentext (Text nach belieben)
"Wenn diese Nachricht angekommen ist, funktioniert die Mail-Funktion via PHP.",

// Absenderzeile  (Nicht verändern, es wird automatisch die obige "from"-Adresse eingetragen!!!)
"From: ".$from."");
?>
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Forum-1 | Forum-2 | Forum-3
Versionen: (PHP: 5.6.32 | MyBB: 1.8.15)


Zitieren