Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: Sicherheitsupdate: MyBB 1.8.30 veröffentlicht (09.03.22)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Fehlerhafter Mailversand bei abonierten Themen
#1
  • Hallo zusammen,zuerst die wichtigen System-Infos:
  • Welche Styles nutzt du?
    BootBB v12
  • Hast du Plugins installiert? Welche? (wenn möglich bitte Links zu den Plugins angeben)
    -Awaiting Activation Message (1.8.1)

    -Einverständnis Nutzungsbedingungen (1.1.2)
    -Announcement (2.4.1)
    -Cookie Law (1.0.0)
    -Lesezeit eines Beitrages (1.0)
    -PN Versand ab bestimmter Beitragszahl (1.2)
    -OUGC Custom Language (1.8)
    -Return to top postbit button (1.8.1)
    -Thank You/Like System (2.1.0)
    -Thanks (3.9.2)

  • Welche MyBB-Version benutzt du?
    1.8.30

  • Welche PHP-Version benutzt du?
    7.4.30

  • Welche Datenbank benutzt du? (mit Version)
    mariadb 10.3

  • Hast du dein MyBB Forum von einer anderen Boardsoftware konvertiert?
    Schon mehrere mybb-Updates davor 2018 von WBB auf MyBB (1.8.12 auf 1.8.24 (2020), dann 1.8.26 und jetzt 1.8.30) Also nein.

  • Seit wann tritt das Problem auf?
    Seit Update 1.8.26 auf 1.8.30 (vor ca. 10 Tagen)

  • Wird eine Fehlermeldung ausgegeben? Welche? Wann?
    leider nein. Google meldet "bounced mail"


Mein Problem ist folgendes:

Vor ein paar Tagen haben wir unser MyBB 1.8.26 auf 1.8.30 (deutsches Update-Paket) aktualisiert.
Seitdem bekommen Benutzer, die eine Google-EMail-Adresse verwenden, keine Email mehr bei Benachrichtigung zu abonierten Themen.
Das betrifft nur @gmail oder @googlemail Mailadressen.

Die Email-Benachrichtigung bei PNs funktioniert, das habe ich eben nochmal ausprobiert.

Seit dem Update werden einzelne Nachrichten über einen falschen Absender (sowohl Benutzer als auch Server) versucht zu senden. Alle bisherigen Empfänger(Dienstleister), außer Google-Email-Adressen, haben diese Nachrichten auch angenommen.

Diese Art der Versendung (Abonierte Themen) erfolgt mit einem falschen Absender, über einen falschen Weg. Es wird ein Systemnutzer (www-data) verwendet, und als Domain der FQDN, und nicht ein im Forum festgelegter Absender.
Dadurch wird der Servername als absendender Server mit einer falschen Domain genutzt und nicht durch einen in der Konfiguration hinterlegten Wert einer Absendeadresse. Es scheinen hier keine Konfigurationseinstellungen aus der Forumssoftware verwendet zu werden.
Diese sind im Admin CP hier hinterlegt: /admin/index.php?module=config-settings&action=change&gid=2

Da der Server unter o.g. Namen aber nicht als Mailserver agieren dürfte, kommt es bei Empfängern die den Spam-Schutz mit SPF, DMARC und DKIM aktiviert haben, zu Problemen beim Empfang. Die meisten Server akzeptieren dieses vorgehen, aber Google macht das in Ermangelung der notwendigen SPF, DMARC und DKIM Eintragungen für diesen absendenden Server nicht. Solche Nachrichten werden zurückgewiesen weil der Absender mit diesen fehlenden Daten nicht korrekt geprüft werden kann. Dieses Verhalten tritt erst nach dem Update von 1.8.26 auf 1.8.30 auf. Vorher wurden keine Nachrichten als www-data@<servername> versendet!

Wir benötigen dringend eine Lösung, da wir natürlich nicht bei Google geblacklistet werden möchten.

Bitte helft mir da weiter!
Vielen Dank!
Danie
Auf Wiederlesen!
Danie

Zitieren
#2
Vorweg: Es gab bei dem Update keine relevanten Veränderungen am Mail-Versand.

Du hast zwar viel geschrieben, aber wie nun der E-Mail-Versand konfiguriert ist, erfahren wir leider nicht. Aufgrund der Beschreibung gehe ich von PHP-Mail aus, hier bist du von der Konfiguration von PHP und des Mail-Servers abhängig. Offenbar wird immer die Adresse aus der PHP-Einstellung sendmail_from genommen.
Ob du diese bei ändern kannst oder mittels der konfigurierbaren Parameter eine andere Adresse hinterlegen kannst, hängt vom Hoster ab. Eine allgemeingültige Lösung gibt es leider nicht. Alternativ kannst du die E-Mail über SMTP senden.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#3
Hallo,
danke für Deine Antwort.

entschuldigung, das ich nicht als Programmierer bzw. Administrator sondern als Nutzer unwissend nicht alle aus Eurer Sicht notwendigen Informationen genannt habe, das konnte ich nicht wissen.

In dem genutzen mybb-Forum, wird die PHP-Mail-Funktion genutzt. Bis zum Update auf 1.8.30 wurde die Version 1.8.26 verwendet, und der Fehler trat nicht auf. Erst mit dem Update von 1.8.26 auf 1.8.30 (Deutsches Komplettupdate von 1.8.26 auf 1.8.30) trat der Fehler auf, und an dem Server wurde nichts verändert! Ein vergleich der Dateien der einzelnen Versionen (1.8.26 zu 1.8.27, etc.) fördert es zu Tage.
In der Version 1.8.27 wurde die Datei inc/functions.php gegenüber der Version 1.8.26 unter anderem dahingehend verändert, dass die Funktion my_mail_handler hinzugefügt wurde um einen Mailhandler zu erhalten, womit die ausschlaggebende Funktion (für den gemeldeten Fehler) my_mail zwangsweise ebenfalls geändert werden musste um diesen Mailhandler nutzen zu können.

Wahrscheinlich resultiert der von mir gemeldete Fehler, darauf, dass Nachrichten die über die Erstellung neuer Beiträge eine Mail an die Abonenten senden soll, nur einen Systemlokalen Benutzer als Absender erhalten, und nicht einen mit der richtigen Absendeadresse wie in der Konfiguration hinterlegt. Alle anderen Mail-versendenden Funktionen senden korrekt, also kann der Fehler nur im Programmtext liegen, und nicht in der von allen anderen Forumsbereichen ebenfalls genutzten PHP-Mail-Funktion. Vielleicht ist hier der Aufruf der Funktion an der Stelle der New Posting Funktion irgendwie fehlerhaft, und tritt nun durch eine Bereinigung der my_mail Funktion fehlerhaft zu Tage.

Es hat also nach der vorher eingesetzten Version ein Update in der Funktion zum Mailversand eine Änderung gegeben. Selbst wenn die PHP-Mailfunktion verwendet wird, müsste, wenn die Funktion my_mail korrekt wäre eine in der Konfiguration festgelegte Absendeadresse verwendet werden.

Da das Forum auf einem Linux-Server läuft, ist die Einstellung sendmail_from nicht relevant, da diese Variable nur bei Windows-Systemen eine Auswirkung hat, siehe https://www.php.net/manual/de/mail.confi...dmail-from

Ich habe um diese Informationen zu erhalten meinen Administrator gebeten dort mal ein wenig Fehlersuche zu betreiben. Ich hoffe diese Informationen sind für die Fehlersuche hilfreich, denn ich denke, dass es nicht unbedingt an der Konfiguration liegen kann, wenn es bis zur Version 1.8.26 funktioniert hat und die grundlegende Funktion umgebaut wurde.
Auf Wiederlesen!
Danie

Zitieren
#4
(10.09.2022, 20:19)Danie schrieb: In dem genutzen mybb-Forum, wird die PHP-Mail-Funktion genutzt. Bis zum Update auf 1.8.30 wurde die Version 1.8.26 verwendet, und der Fehler trat nicht auf. Erst mit dem Update von 1.8.26 auf 1.8.30 (Deutsches Komplettupdate von 1.8.26 auf 1.8.30) trat der Fehler auf, und an dem Server wurde nichts verändert! Ein vergleich der Dateien der einzelnen Versionen (1.8.26 zu 1.8.27, etc.) fördert es zu Tage.
In der Version 1.8.27 wurde die Datei inc/functions.php gegenüber der Version 1.8.26 unter anderem dahingehend verändert, dass die Funktion my_mail_handler hinzugefügt wurde um einen Mailhandler zu erhalten, womit die ausschlaggebende Funktion (für den gemeldeten Fehler) my_mail zwangsweise ebenfalls geändert werden musste um diesen Mailhandler nutzen zu können.
Es wurde an der Stelle nur Hooks für Plugins eingefügt. So ist nun möglich eigene Mailhandler per Plugin hinzuzufügen. Für dein Problem ist das nicht relevant. Der Mail-Versand erfolgt im Mailhandler selber und dieser wurde nicht verändert.
(10.09.2022, 20:19)Danie schrieb: Wahrscheinlich resultiert der von mir gemeldete Fehler, darauf, dass Nachrichten die über die Erstellung neuer Beiträge eine Mail an die Abonenten senden soll, nur einen Systemlokalen Benutzer als Absender erhalten, und nicht einen mit der richtigen Absendeadresse wie in der Konfiguration hinterlegt. Alle anderen Mail-versendenden Funktionen senden korrekt, also kann der Fehler nur im Programmtext liegen, und nicht in der von allen anderen Forumsbereichen ebenfalls genutzten PHP-Mail-Funktion. Vielleicht ist hier der Aufruf der Funktion an der Stelle der New Posting Funktion irgendwie fehlerhaft, und tritt nun durch eine Bereinigung der my_mail Funktion fehlerhaft zu Tage.

Es hat also nach der vorher eingesetzten Version ein Update in der Funktion zum Mailversand eine Änderung gegeben. Selbst wenn die PHP-Mailfunktion verwendet wird, müsste, wenn die Funktion my_mail korrekt wäre eine in der Konfiguration festgelegte Absendeadresse verwendet werden.
Es wird immer der Absender aus das Konfiguration verwendet. Eine Logik, die selber den Absender bestimmt oder Systembenutzer verwendet, gibt es nicht. Daher muss der Mail-Server den Absender überschreiben.
(10.09.2022, 20:19)Danie schrieb: Da das Forum auf einem Linux-Server läuft, ist die Einstellung sendmail_from nicht relevant, da diese Variable nur bei Windows-Systemen eine Auswirkung hat, siehe https://www.php.net/manual/de/mail.confi...dmail-from
Stimmt, bei Linux kann man den Absender stattdessen über die Einstellung sendmail_path mitgeben. Alternativ über die zusätzlichen Parameter, die man in der Konfiguration festlegen kann. Bei falschem envelope from wäre das Parameter -r.
Siehe: https://stackoverflow.com/a/5666682
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#5
Hab vielen Dank, Stefan.

Wir haben es nun über einen SMTP Server gelöst.

Viele Grüße
Danie
Auf Wiederlesen!
Danie

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mailversand Meldung "Failed to start TLS encryption" a.no-nym 2 313 11.06.2022, 23:20
Letzter Beitrag: a.no-nym
  Mailversand funktioniert nicht Arc4d3 29 4.464 09.06.2020, 19:55
Letzter Beitrag: masi1234
  fehlerhafter Pfad im ACP Schnapsnase 2 733 28.01.2020, 10:56
Letzter Beitrag: Schnapsnase
  Mailversand kommt verzögert an hilfe_123 5 1.959 13.03.2018, 16:13
Letzter Beitrag: Gerti