Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
MyBB Jugendmediendienstestaatsvertrag (JMStV) tauglich?
#1
Hallo zusammen,

ab Januar 2011 gilt ja der neue (bescheuerte) Jugendmediendienstestaatsvertrags (JMStV)! Viele werden es sicherlich noch nicht wissen, aber ab dem kommenden Jahr muss man seine Webseite (egal ob Blog, Shop, Forum oder sonstiges) auf jugendgefährdende Inhalte hin überprüfen, klassifizieren und Maßnahmen zum Schutz der Jugend treffen. Wenn man dies nicht macht, läuft man Gefahr abgemahnt zu werden.

Auszug aus einem interessanten Artikel bei Heise:
Die Novellierung des Jugendmediendienstestaatsvertrags (JMStV) sieht vor, dass ab 2011 jeder Anbieter seine Webseiten auf jugendgefährdende Inhalte hin überprüfen, klassifizieren und Maßnahmen zum Schutz der Jugend vor diesen Inhalten treffen muss. Die Klassifizierungsstufen beruhen dann auf den aus dem Filmbereich bekannten Altersfreigaben (ab 0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die Pflicht zur Einordnung des Inhalts soll für jede Webseite gelten. Für die meisten Betreiber von Websites wird aus rein praktischen Gründen weder die mögliche Verwendung einer technischen Altersprüfung noch eine "Sendezeitbeschränkung" in Frage kommen. Ihnen bleibt dann nur die im JMStV vorgesehene Kennzeichnung der Website mit einer durch die geplanten Jugendschutzprogramme auslesbaren Altersfreigabe.
Wer ab Januar 2011 nicht kennzeichnet oder den Zugang beschränkt, kann von der Konkurrenz eine Abmahnung wegen unlauteren Wettbewerbs erhalten.


Mich würde nun interessieren wie Ihr mit euren Foren / Webseiten diese neue Regelung umsetzt. Gibt es eine Art Plugin o.ä. für MyBB welche diese Thematik einfach und vor allem sinnvoll umsetzt?

Bitte unterlasst unnötiges nörgeln über den Sinn bzw. Unsinn dieses Gesetzes.
Diese Diskussion können wir uns sparen. Wir sollten eine Lösung finden.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Gruß

Alex
#2
Ohne nörgeln mag man hier gar nicht schreiben.;-)
Mit einem Plugin einbauen wäre ich vorsichtig. Wer weiß, was man sich für Ärger mit bestimmten Formulierungen einfängt. Der Text müsste von einem Anwalt kommen?

wie z.B. Muster-Disclaimer, Haftungsausschluss Muster
http://www.anwalt-seiten.de/muster-disclaimer.html

Gruß

Peter
#3
Siehe auch: http://t3n.de/news/neuer-jmstv-286977/3/
Solange ist keine konkreten Bestimmungen gibt, muss man abwarten. Wenn es nur ein Hinweis in einem Template ist, kann man das auch leicht mit dem MyBB umsetzen.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
#4
Die ersten Seiten geben es in Deutschland auf.........
http://www.vzlog.de/

Stoppschild für Politiker ;-)
http://jmstv.lolocaust.net
#5
(30.11.2010, 18:09)Cronauer schrieb: Die ersten Seiten geben es in Deutschland auf.........
http://www.vzlog.de/

Oder nutzen es um massiv Bekanntheit und Traffic zu erzeugen... Rolleyes

Abwarten und Teetrinken. Ersten ist es noch nicht komplett durch, zweitens muss ich das richtig schwarz auf weiß lesen können (nur weil heise eine News schreibt, springe ich doch nicht hinterher; dazu brauch ich schon ein konkretes nachlesbares Gesetz etc.) und drittens ist überhaupt nicht klar, wie es technisch umgesetzt werden soll (Reicht das FSK-Logo? Wo soll es stehen? Soll der Server das Senden? Sind Meta-Angaben notwendig? Muss der Websitezugang bestätigt werden? ... alles ungeklärte Fragen).
#6
Ehrlich gesagt bin ich nun auch etwas verunsichert, da es ja gerade im Filmforum um Jugendschutz mit geht. Ich denke zwar, mit meiner FSK-Anzeige bin ich schon gut bedient, habe aber trotzdem schiß, mir da eine teure Abmahnung einzuhandeln Sad
#7
@Monalou:

Naja, die FSK des Films ist ja nicht automatisch die FSK der Seite bzw. der Rezensionen, Inhaltsangabe, Fakten, Meinungen etc. darüber. Es sei denn ihr zeigt Ausschnitte des Films (was ich nicht glaube), dann könnte es etwas komplizierter werden.

Ich für meinen Teil warte ab. Außer News zu dem Thema finde ich nichts weiter darüber, was wirklich Hand und Fuß hat. Habs oben schon geschrieben: Nur weil heise etwas berichtet, bekomme ich noch keine "Panik". Natürlich werde ich die Sache verfolgen, aber momentan gibts nichts in diese Richtung zu tun.
#8
(02.12.2010, 15:02)querschlaeger schrieb: @Monalou:

Naja, die FSK des Films ist ja nicht automatisch die FSK der Seite bzw. der Rezensionen, Inhaltsangabe, Fakten, Meinungen etc. darüber. Es sei denn ihr zeigt Ausschnitte des Films (was ich nicht glaube), dann könnte es etwas komplizierter werden.

Ich für meinen Teil warte ab. Außer News zu dem Thema finde ich nichts weiter darüber, was wirklich Hand und Fuß hat. Habs oben schon geschrieben: Nur weil heise etwas berichtet, bekomme ich noch keine "Panik". Natürlich werde ich die Sache verfolgen, aber momentan gibts nichts in diese Richtung zu tun.


Glaub ich auch, sonst dürften wir über sowas ja auch nicht reden Wink

#9
Ich denke auch, das man erstmal abwarten sollte. Aber bei den vielen Gesetzen und Urteilen, die man im Internet liest, weiß man ja schon fast nicht mehr, was überhaupt noch richtig oder falsch ist!

Wir zeigen gelegentlich Trailer, aber die kann man ja aussortieren ...
#10
Bei Trailer wäre Verlinken eine gute Idee, dann sind die Betreiber der anderen Seite für den Jugendschutz verantwortlich.
Ich frage mich, ob man die Gesetze durch deinen Server im Ausland umgehen kann. Gilt dann noch deutsches Recht? Man könnte ja ohne irgendwelche Einschränkungen Webspace in Amerika oder gar im nahen Ausland (z.B. Schweiz) anmieten.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.