Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Rechtevergabe auf Thread-Ebene oder Unterforenebene
#1
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Forensoftware die folgende Funktionalität bietet:

1. Rechtevergabe auf Themenebene bzw.

2. Alternativ die Erzeugung von Unterforen und Gruppen ABER ganz wichtig, es muss möglich sein, dass ich von aussen, also durch Sql-Befehle diese Unterforen erzeugen kann und ebenso die Gruppen die auf diese neuen Unterforen lesend und schreibend zugreifen können.
Alle anderen User sollen keinen Einblick in dieses Unterforum haben.

Am besten wäre es auch, wenn die User dieser neuen Gruppe automatisch eine Email erhalten würden samt Link zu diesem Unterforum.

3. Obwohl ich da schon leider die Antwort zu kennen glaube, eine Bridge an Joomla Wink

4. Ach und noch eine kleine Randfrage, wäre es möglich eine Shoutbox nur innerhalb eines Unterforums anzeigen zu lassen, am liebsten eine Shoutbox pro Unterforum..??

5. Ich gehe mal davon aus, dass es keine Beschränkung, was die Anzahl der Unterforen und der Gruppen betrifft, gibt..?

6. Kann es Unter-Unterforen geben??


Ich danke euch schon mal, hoffentlich könnt ihr mich von vbulletin abhalten Smile
#2
Hallo und willkommen!

1) Das ist standardmäßig nicht möglich, ließe sich aber sicherlich durch ein Plugin realisieren (entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt).

2) Da das MyBB alle Informationen zu Foren, Gruppen und Berechtigungen in der Datenbank speichert, kannst du diese natürlich von außen "manipulieren" und auch neue Datensätze hinzufügen. Da du die neuen Foren sicher über ein externes Skript erstellen lassen willst, ist es auch Aufgabe des Skripts eine E-Mail an die Benutzer zu versenden.

3) Eine Bridge für Joomla! gibt es meines Wissens nicht.

4) Da eine Shoutbox nicht zum Funktionsumfang des MyBB gehört, muss diese erst (z.B. über ein Plugin) nachgerüstet werden. Dann ist es sicherlich auch möglich eine Shoutbox pro Forum zu realisieren (entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt).

5) Es gibt keine Beschränkungen. Du musst aber beachten, dass das Forum zwangsläufig langsamer wird und mehr Serverressourcen benötigt, wenn es sehr viele Foren/Benutzergruppen zu verwalten hat.

6) Es gibt keine Beschränkung bei der Tiefe der Unterforen.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#3
Hallo Michael, danke für deine Antworten!

3. Ja das ist echt schade, das haben auch schon viele Joomlianer sehr bedauert. Es ist da wohl was in der Mache, aber seit März ist da nichts mehr passiert und die jetzige Variante wird ausdrücklich als nicht für produktiven Einsatz bezeichnet.

5. Gibt es denn von Haus aus eine Möglichkeit Unterforen eine bestimmte Halbwertszeit zu vergeben, also wenn länger als x Tage nichts mehr gepostet wurde bzw. kann man den Gruppenmitgliedern das Recht einräumen ihr Unterforum zu löschen?
Ich nenne mal eine Zahl, so ca. 1000 Unterforen mit jeweils wenigen Themen drin, diese aber von kurz bis lang. Wird das langsam oder nur etwas langsamer. Ein dedicated Server wäre nicht so problematisch.

Das klingt echt alles sehr gut, vor allem ist die Community auch recht groß.

Ich frage mich, was jetzt noch für vbulletin spricht, ausser die momentane Joomla-Anbindung...
#4
Von Haus aus gibt es keine Möglichkeit Foren ein Haltbarkeitsdatum zu geben. Das ließe sich aber per Skript relativ einfach lösen, das per Cronjob regelmäßig aufgerufen wird. Es müsste das Datum des letzten Beitrags pro Forum Abfragen und dann ggf. die Rechte ändern. Allerdings bietet das MyBB im Frontend keine Möglichkeit Foren zu löschen (ich kenne auch keine Forensoftware, die das kann). Alles in allem ist das was du vorhast möglich, allerdings auch mit einigem Programmieraufwand verbunden.

Ich habe leider keine Erfahrungswerte wie sich das Forum bei 1000 Unterforen verhält. Du musst nur beachten, dass die Foren in einem Cache zwischengespeichert sind und bei jedem Aufruf abgerufen werden.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#5
Zitat:Allerdings bietet das MyBB im Frontend keine Möglichkeit Foren zu löschen (ich kenne auch keine Forensoftware, die das kann)

Meinst du damit, dass einzelen Unterforen nur mit z.B. phpMyAdmin geöscht werden kann? Das wäre ja kein Problem.

Zitat:Du musst nur beachten, dass die Foren in einem Cache zwischengespeichert sind und bei jedem Aufruf abgerufen werden.

Was genau meinst du damit? Der Server hat die im Cache und überträgt die immer komplett beim Aufruf? Wäre es besser z.B. 10 Foren a jeweils 100 Unterforen zu haben?

Ich habe eben gelesen, dass bald die 1.4 rauskommt. Es würde mir jetzt wahrscheinlich nichts bringen jetzt erst die alte Version zu installieren, weil sich intern zu vieles geändert hat, oder?

Leichte Sorge habe ich auch mit den vielen Gruppen, ob das so eine gute Idee ist, auch wenn das die eigentlich beste Lösung wäre.
#6
Preludian schrieb:Meinst du damit, dass einzelen Unterforen nur mit z.B. phpMyAdmin geöscht werden kann? Das wäre ja kein Problem.
Fronted ist das Gegenteil von Backend bzw. ACP. Das heißt, du kannst Foren nur aus dem Adminbereich heraus löschen und nicht in der "normalen" Forenansicht.

Zitat:Was genau meinst du damit? Der Server hat die im Cache und überträgt die immer komplett beim Aufruf? Wäre es besser z.B. 10 Foren a jeweils 100 Unterforen zu haben?
So in etwa. Es wird gecached, welche Foren existieren und wer welche Rechte in diesen Foren hat, damit diese recht umfangreichen Informationen nicht jedes mal aus der Datenbank geholt werden müssen.

Zitat:Ich habe eben gelesen, dass bald die 1.4 rauskommt. Es würde mir jetzt wahrscheinlich nichts bringen jetzt erst die alte Version zu installieren, weil sich intern zu vieles geändert hat, oder?
Wenn du es dir nur ein mal anschauen möchtest, schadet es auf jeden Fall nicht. Ein Upgrade von 1.2 auf 1.4 wird natürlich auch möglich sein, solange du nichts an den Dateien änderst sogar relativ problemlos. Das einzige, was Probleme bereiten könnte, ist ein eigenes Theme, weil das eventuell (teilweise) zurückgesetzt werden können könnte Big Grin
Es ist also kein Problem, mit der 1.2er Version anzufangen und dann beim Release von 1.4 umzusteigen. Eleganter wäre es natürlich, zu warten.

Zitat:Leichte Sorge habe ich auch mit den vielen Gruppen, ob das so eine gute Idee ist, auch wenn das die eigentlich beste Lösung wäre.
Was genau meinst du mit den Gruppen? Möchtest du für jedes Unterforum eine eigene Gruppe erstellen? Wie sich das performancetechnisch auswirkt, kann ich leider nicht sagen...
Vantage-Forum: http://vantage-forum.de/
#7
Zitat:Das heißt, du kannst Foren nur aus dem Adminbereich heraus löschen und nicht in der "normalen" Forenansicht.

Ach so, also ganz normal, das ist gut, aber auch von extern per sql..

Zitat:Es ist also kein Problem, mit der 1.2er Version anzufangen und dann beim Release von 1.4 umzusteigen. Eleganter wäre es natürlich, zu warten.

Also wird sich die datenbankstruktur nicht ändern? Denn das wäre ja das Hauptproblem.
Aber ich denke ich werde sowieso wartten müssen bis nach Mitte - Ende Juli, weil heute ein Auftrag dazwischen kam.

Zitat:Was genau meinst du mit den Gruppen? Möchtest du für jedes Unterforum eine eigene Gruppe erstellen? Wie sich das performancetechnisch auswirkt, kann ich leider nicht sagen...

Ja genau das. Müsste man wohl soviele Unteforen und Gruppen erzeugen und dann mal sehen. Wenns nicht geht müsste ich wohl den ersten Weg gehen und Threadweise mit passwörtern arbeiten, was aber viel aufwändiger wäre...
#8
Preludian schrieb:Also wird sich die datenbankstruktur nicht ändern? Denn das wäre ja das Hauptproblem.
Aber ich denke ich werde sowieso wartten müssen bis nach Mitte - Ende Juli, weil heute ein Auftrag dazwischen kam.
Es wird diverse und auch massive Datenbank-Änderungen geben. Allerdings macht es durch das Upgrade-Skript keine Probleme.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
#9
es würden schon Probleme für meine externen Zugreifscripts auftauchen, ich müsste alle anpassen...
Nee, ich glaube dann wäre es weiser noch die Zeit zu warten.

Mal eine ganz andere Frage, ich habe gelesen, dass die Entwickler Schüler sind bzw. waren, wie sieht es eigentlich für die zukunft von mybb aus? Auch ist mybb ja nicht unter gnu, haben die vor irgend wann vor den gleichen Weg wie vbulletin ein zu schlagen?
#10
Preludian schrieb:es würden schon Probleme für meine externen Zugreifscripts auftauchen, ich müsste alle anpassen...
Nee, ich glaube dann wäre es weiser noch die Zeit zu warten.
Da eine Beta-Version downloadbar ist, kannst du die ja zum Programmieren benutzen.
Preludian schrieb:Mal eine ganz andere Frage, ich habe gelesen, dass die Entwickler Schüler sind bzw. waren, wie sieht es eigentlich für die zukunft von mybb aus? Auch ist mybb ja nicht unter gnu, haben die vor irgend wann vor den gleichen Weg wie vbulletin ein zu schlagen?
Das Team der Entwickler verändert sich ständig. Wer keine Zeit mehr hat, wird ersetzt.
Da die Arbeit freiwillig ist, geht es mit der Entwicklung manchmal sehr langsam vorran. Damit muss man aber leben. Wink
Das MyBB ist und bleibt kostenlos.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rechtevergabe für User Exitus 5 837 04.12.2006, 16:14
Letzter Beitrag: Jan
  Foren 1. Ebene Muckel 1 528 30.07.2006, 18:54
Letzter Beitrag: krafdi