Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Mails in 1.2.3
#1
Seit dem Update sind in allen Mails die Umlaute nicht mehr zu lesen. Sowohl in den Mails die ich von diesem Board hier bekomme als auch in denen, die von meinem Board zu mir kommen.
VG,
Susanne
#2
Das Problem hab ich auch. Ich hab von euch auch mal eine Email bekommen und dort wurden die Umlaute in komische Zeichen angezeigt!

Wie kann man dieses Problem lösen?
#3
Welches Programm bzw. welchen Webmailer benutzt ihr?

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#4
Outlook, Outlook Express, Incredimail. Da habe ich es getestet. Habe testweise auch Mails an Mitglieder verschickt, bei denen waren auch keine Umlaute zu sehen.
VG,
Susanne
#5
STOPP!!! Es scheint nicht in allenOutlooks zu sein. Hat es eventuell was mit der Einstellung der Sprachkodierung zu tun?
VG,
Susanne
#6
Ich habs auch getestet. Kommt hin die Emails werden nicht richtig dargestellt.
Schaut man sich den Quelltext der Email an, so scheint dort aber fast alles korrekt zu sein.
getestet hier mit Firefox unter Linux.

Müsste der String:
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8" nicht
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8 lauten? Also Ohne ""???

Code:
From - Fri Feb 16 20:34:43 2007
X-Account-Key: account5
X-UIDL: UID118-1153847575
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
Return-Path: <webmaster@orchideenfreunde.eu>
Delivered-To: 1-webmaster@... .de
Received: (qmail 24056 invoked by uid 30); 16 Feb 2007 20:32:44 +0100
Date: 16 Feb 2007 20:32:44 +0100
To: webmaster@... .de
Subject: Test Mail
From: Jorgo <webmaster@... .de>
Message-ID: <2f624f8191a6871ba45085abcd6f2702@forum...>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: MyBB


Ich teste mal öäüß1234567890!"§$%&/()=
Totenköpfe grinsen - mit Recht!

Linux 3.0.0-gentoo #1 SMP x86_64 AMD Phenom™ II X6 1055T GNU/Linux
#7
Die Anführungszeichen sind korrekt. Leider ist es so, dass viele E-Mail-Programme und auch Webmailer immer noch Probleme bei der Darstellung von Mails in UTF-8 haben. Mit Thunderbird z.B. habe ich keine Probleme.

@Susanne: Ist bei Outlook Express unter Ansicht -> Zeichensatz das richtige Encoding gesetzt? Stelle außerdem sicher, dass kein Haken gesetzt ist bei Extras -> Optionen -> Lesen -> Internationale Einstellungen -> Standardzeichensatz für alle eingehenden Nachrichten verwenden.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#8
Also ich nutze als Mailprogramm: Microsoft Office Outlook 2007
#9
@Michael
Ja, diese Einstellungen haben sie alle. Ich glaube das sind auch die Standardeinstellungen.
Da wir Mädels sind haben die meisten von uns natürlich Incredimail. Big Grin Da kann man einstellen, was man will, die Zeichen der Boardmails werden immer falsch dargestellt.
Ich finde das ein bisschen doof, weil ich kann ja nicht jedem Neuling im Board sagen, wie er sein Mailprogramm einstellen muss, damit er die Mails richtig lesen kann. Sad Außerdem macht es einen total schlechten Eindruck solche Mails zu verschicken.
Könnte man den Teil der Datenbank, der für die Mails zuständig ist nicht wieder auf latin1_german2_ci setzen?
VG,
Susanne
#10
Susanne schrieb:Könnte man den Teil der Datenbank, der für die Mails zuständig ist nicht wieder auf latin1_german2_ci setzen?
Blödsinn, ist mir gerade klar geworden. Wink
VG,
Susanne