Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.21 veröffentlicht (11.06.19)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Langsam wird mir hier alles zu Bunt
#1
Hier scheint es im moment nur einen Admin zu geben, der nicht aufgibt und selbst mich noch unterstützen will, obwohl ich manchmal wie ein Idiot frage.
Es gibt andere, die anscheinend zum Team gehören, und mir fast die komplette leidensgeschichte per PN erzählen und mir sagen das ihnen langsam alles vergeht.
Schön und gut, ich hätte wiederum sagen können, wie schlecht es mir eigentlich geht, aber prollen wollte ich nicht, ist mir auch zu doof.
Hier sollten sich manchmal einige etwas zurück nehmen oder aufgeben, denn User die dumme fragen stellen gibt es immer wieder.
Gruß Ingo
Zitieren
#2
Da ich das einzige Team-Mitglieder bin, das in den letzten Tag hier im Forum aktiv war, kann ich ausschließen, dass du eine PN vom Team bekommst.

Welche PNs dir andere User senden, können wir nicht einsehen. Solltest du eine Nachricht erhalten haben, die unsere Foren-Regeln verletzt oder anderweitig unpassend ist, kannst du diese an uns weiterleiten und wir werden der Sache nachgehen.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#3
traurig genaug das einer alleine alles bearbeiten muß !

und die pn ist mir jetzt egal, nur hätte ich in meiner signatur schreiben sollen, das ich nicht für jeden psychiater spiele.
gruß ingo
Zitieren
#4
(28.11.2018, 20:23)StefanT schrieb: Welche PNs dir andere User senden, können wir nicht einsehen.

Wir alle wissen, daß es andere Wege gibt und dein Satz eine Schutzbehauptung ist.

Was mir bezüglich der Seite hier auffällt ist, dass der Umgangston teilweise rauh und unfreundlich ist. Leute, die gerne von den Nerds als Daus bezeichnet werden, die werden manchmal auch so behandelt.

Zum anderen merkt man aber noch viel mehr, daß das Interesse an myBB stark rückläufig ist. Das ist zum einen der Entwicklung mit FB und den anderen sozialen Treffs geschuldet, aber auch der Software selbst, welche für einfache Anwender einfach zu komplex und damit zu kompliziert ist.

MfG

Olaf
Zitieren
#5
(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: Wir alle wissen, daß es andere Wege gibt und dein Satz eine Schutzbehauptung ist.
Das MyBB zeigt mir als Admin keine fremden PNs an. Ich sehe also tatsächlich nicht, ob und welche PNs ein User bekommt. Zwar gibt es natürlich die Möglichkeit diese aus der Datenbank auszulesen, dieses Mittel nutzen wird allerdings nicht. Datenschutz und Privatsphäre sind uns sehr wichtig.
(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: Was mir bezüglich der Seite hier auffällt ist, dass der Umgangston teilweise rauh und unfreundlich ist. Leute, die gerne von den Nerds als Daus bezeichnet werden, die werden manchmal auch so behandelt.
Leider kann ich auf eine derart pauschale Kritik nur sehr allgemein antworten. Einen unfreundlichen oder rauen Umgangston kann ich allerdings nicht bestätigen. Nur sehr selten gibt es Streit oder Konflikte, bei denen das Team eingreifen muss.
Allerdings gibt es auch gewisse Erwartungen an Hilfesuchenden: Ausführliche und verständliche Fehlerbeschreibungen, Beachtung der Foren-Regeln, Mitarbeit, Geduld,...
Andernfalls kann bei allen Beteiligten zu Frustration zu kommen. Diejenigen, die Hilfe anbieten, können schließlich nur mit dem Arbeiten, was der Hilfesuchende Preis gibt.
(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: Zum anderen merkt man aber noch viel mehr, daß das Interesse an myBB stark rückläufig ist. Das ist zum einen der Entwicklung mit FB und den anderen sozialen Treffs geschuldet, aber auch der Software selbst, welche für einfache Anwender einfach zu komplex und damit zu kompliziert ist.
Meiner Erfahrung nach ist das MyBB um Vergleich zu ähnlich umfangreicher Software keinesfalls komplex. Auch die Rückmeldungen anderer User sprechen eine andere Sprache. Einzig Upgrades sind für Anfänger leider nicht ganz einfach.
Viele Fragen hier im Forum sind hausgemachten Problemen (z.B. veralteten Templates oder Plugins) geschuldet, nicht der Komplexität der Software. Auch werden manchmal klare Anweisungen schlicht nicht beachtet.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#6
(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: Was mir bezüglich der Seite hier auffällt ist, dass der Umgangston teilweise rauh und unfreundlich ist. Leute, die gerne von den Nerds als Daus bezeichnet werden, die manchmal auch so behandelt.
Hmmm, ich überlege gerade ob ich da Zustimmen soll oder Widersprechen. Im Gesamtkontext muss ich Dir jedoch Widersprechen.

Die Art und Form, wie manche Hilfesuchende ihre Fragen einbringen (oft Halbsätze und ohne genaue Fehlerbeschreibung) motiviert nicht gerade zu helfen. Denen muss man erst alles aus der Nase ziehen um überhaupt helfen zu können. Aus meiner Sicht sind die Hilfesuchenden oftmals die eigentliche Ursache. Es gilt: Wer kostenlose Hilfe in Anspruch nehmen möchte bzw. erwartet, möchte sich auch bitte vorher überlegen wie (Form und Kontext) er seine Fragen stellt um Hilfegebende zum helfen zu motivieren. Ich denke, das eher das unberechtigte Anspuchsdenken (steht mir zu, ihr habt mir zu helfen, etc) das eigentliche Problem für Deine Darstellung  sind.

(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: Zum anderen merkt man aber noch viel mehr, daß das Interesse an myBB stark rückläufig ist. Das ist zum einen der Entwicklung mit FB und den anderen sozialen Treffs geschuldet...
Wenn Du ein Forum mit sozialen Netzwerken gleichstellst, hast Du den Sinn und Zweck eines Forums nicht verstanden. Ich versuchte Deine Ansichtsweise gedanklich umzusetzen und es stellt sich daraus die Frage, wie all die von mir betreuten Foren (MyBB und phpBB) auch nur annähernd in sozialen Medien bestehen könnten.
(11.04.2019, 22:26)Olaf_A schrieb: ...aber auch der Software selbst, welche für einfache Anwender einfach zu komplex und damit zu kompliziert ist.
Deine Anmerkung "zu komplex" steht nicht im Einklang mit vielen Anwendern welche gerne noch mehr Features beinhaltet hätten. Glücklicherweise gibt es eherenamtliche Entwickler von Plugins. Du kannst gerne selbst in Deiner Freizeit (wie alle Anderen auch) solche Plugins erstellen und der Community kostenfrei inkl. Support zur Verfügung stellen. .

Zu Deine Amerkung "zu kompliziert" sei angemerkt, dass dafür, die MyBB-Forensoftware sowie viele Plugins kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, man vom Forenberteiber erwarten kann, dass er sich mit der Thematik (eingehend) beschäftigt. Hat er dies getan, wird er seine Freude am erlernten Fachwissen haben und die ihm gebotenen Möglichkeiten umfassend und Kreativ nutzen. Was ein jeder daraus macht, ist letzlich seine eigene Entscheidung. Du kannst auch kein Fahrrad, Auto etc. fahren wenn Du es nicht vorher gelernt hast.

Ach ja, wer es noch komfortabler und, jedoch meist mit in Wahrheit nicht unerheblichen Funktionseinschränkungen, kostenlos haben möchte (z.B. Datensicherungen sowie Plugins  kostenpflichtig), kann sein Forum bei verschiedenen Anbietern einrichten lassen oder Alternativ von vornherein ein kostenpflichtiges Forum buchen.

P.S.: Aus Vereinfachungsgründen wurde im vorstehenden Text die maskuline Redeform verwendet, es sind jedoch auch die Weiblichen sowie die Geschlechtsneutralen (Gender) gemeint.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#7
(12.04.2019, 09:17)StefanT schrieb: Leider kann ich auf eine derart pauschale Kritik nur sehr allgemein antworten. Einen unfreundlichen oder rauen Umgangston kann ich allerdings nicht bestätigen. Nur sehr selten gibt es Streit oder Konflikte, bei denen das Team eingreifen muss.
Allerdings gibt es auch gewisse Erwartungen an Hilfesuchenden: Ausführliche und verständliche Fehlerbeschreibungen, Beachtung der Foren-Regeln, Mitarbeit, Geduld,...
Andernfalls kann bei allen Beteiligten zu Frustration zu kommen. Diejenigen, die Hilfe anbieten, können schließlich nur mit dem Arbeiten, was der Hilfesuchende Preis gibt.

Dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

(12.04.2019, 09:45)Gerti schrieb: Die Art und Form, wie manche Hilfesuchende ihre Fragen einbringen (oft Halbsätze und ohne genaue Fehlerbeschreibung) motiviert nicht gerade zu helfen. Denen muss man erst alles aus der Nase ziehen um überhaupt helfen zu können. Aus meiner Sicht sind die Hilfesuchenden oftmals die eigentliche Ursache. Es gilt: Wer kostenlose Hilfe in Anspruch nehmen möchte bzw. erwartet, möchte sich auch bitte vorher überlegen wie (Form und Kontext) er seine Fragen stellt um Hilfegebende zum helfen zu motivieren. Ich denke, das eher das unberechtigte Anspuchsdenken (steht mir zu, ihr habt mir zu helfen, etc) das eigentliche Problem für Deine Darstellung  sind.

Dem ist ebenfalls nichts weiter hinzuzufügen.

Trotzdem ein kurzer Kommentar von mir:

Würden alle, die Probleme haben, auch aussagekräftige Titel wählen und Beiträge schreiben, würde viel schneller geholfen werden können. Wir versuchen trotzdem zu helfen, andere Supportforen (wo Foren oft kostenpflichtig sind) lassen solche Beiträge z.T stehen und gehen gar nicht erst drauf ein. Wink
My  PHP-Version: 7.3.1 | MySQL-Version: 5.7.21
My  Plugins: See all
------
Es gibt nur 10 Arten von Menschen. Die, die binär verstehen - und die, die es nicht tun
Zitieren
#8
Und noch eine Ergänzung von mir

Wenn die gleiche Frage, wie z.B. "falscher Autorisierungscode" innerhalb von Wochen dutzende male kommt und man genau merkt, da hat jemand nicht mal nach dem Begriff gesucht, denn dann hätte sie/er die Lösung gefunden, dann vergeht einem manches mal echt die Lust, wieder und wieder die gleichen Links zu den Lösungen zu posten. Faulheit der Fragenden unterstütze ich nämlich nicht gerne; als Admin eines Forums sollte man auch mal den eigenen Verstand benutzen und mitdenken und sich vor allem mit der Software beschäftigen und sie erlernen. Die Doku ist auch so etwas, was die wenigsten je angeschaut haben, befürchte ich mal.
Ich helfe gerne, wenn ich Zeit habe, auch je nachdem mit individuellen Lösungen, aber die Lust vergeht einem dabei doch manchmal gewaltig.

Und wenn dann auf die Lösungen, die eigentlich funktionieren, als Antwort nur kommt "funktioniert nicht" und man nach bohren muss ob das auch wirklich alles umgesetzt wurde, dann fange ich langsam an, geistig abzuschalten, damit man auf gleichem Level ist.

Aber es gibt auch gute Momente hier im Forum und dann macht es wieder Spaß und deshalb bleibe ich und helfe, wenn es geht Wink

Und ganz nebenbei freue ich mich, dass wir aktuell wieder ein paar Free-Supporter mehr sind, die sich hier in ihrer Freizeit rein hängen. Das sah zeitweise doch etwas düster aus Wink
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
still alive

Zitieren
#9
(12.04.2019, 19:44)bv64 schrieb: ...dann fange ich langsam an, geistig abzuschalten, damit man auf gleichem Level ist.
Das erinnert mich an ein Zitat: "Der Vorteil der Klugen ist es, dass sie sich dumm stellen können, umgekehrt ist es wesentlich schwieriger!" Rolleyes
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#10
(13.04.2019, 11:34)Gerti schrieb: Der Vorteil der Klugen ist es, dass sie sich dumm stellen können,.....

Positiver Nebeneffekt: 10 Minuten dumm gestellt erspart einem den ganzen Tag Arbeit Toungue
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wird das Forum hier auch geupdatet? itsmeJAY 6 195 18.06.2019, 13:22
Letzter Beitrag: Gerti