Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: Sicherheitsupdate: MyBB 1.8.26 veröffentlicht (10.03.21)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Usermap
(05.04.2019, 15:10)bv64 schrieb: ....wäre nämlich ärgerlich wenn die Pins von hunderten Usern im Nirwana verschwinden Wink Dann kann der Admin nur noch rennen...

Naja, Ihr Spezialisten....
Dann bleibe ich aber bei meiner (funktionierenden) Lösung. Damit wäre meine Gesundheit vorerst gesichert. Big Grin Big Grin

In der "originalen" usermap.php ist ja ein Verweis auf den API-Key vorhanden. Siehe hier:
Code:
//Load the xml-file of Google for the given place
$lookup_file = file_get_contents("https://maps.googleapis.com/maps/api/geocode/xml?address=".urlencode($mybb->input['adress'])."&key=".$mybb->settings['usermap_apikey']."");
So könnte man aus der settings.php auch einen 2. API-Key einbinden.
Er wird aber an der Stelle nicht oder zu spät übermittelt. Deshalb hatte ich ihn auch direkt eingebunden.

Grüße und Danke, dass Ihr Euch gedanklich damit beschäftigt.
Zitieren
(05.04.2019, 15:10)bv64 schrieb: @Gerti die Settings-Einstellungen werden einmalig beim Installieren geschrieben und beim Deinstallieren dann wieder raus genommen, genauso wie die Datenbankfelder in der users-Tabelle für die Usermap

Aber das kurzfristig auszukommentieren ist eigentlich kein Problem; wäre nämlich ärgerlich wenn die Pins von hunderten Usern im Nirwana verschwinden Wink Dann kann der Admin nur noch rennen...
Öhm, Du überrascht mich, soweit mir bekannt (kann mich jedoch täuschen) sind doch in der Vergangenheit Plugins erweitert worden und es musste laut Updateanweisung nur das Plugin deaktiviert und nach Hochladen der neuen Plugin-Datei wieder aktiviert werden. Deine Ausführung klingt für mich jedoch schlüssig.

100te PINS im Nirwana? Da empfiehlt es sich, vor der Aktualisierung der Usermap das Board inaktiv zu schalten, eine Sicherung der Tabelle "mybb_users" durchzuführen und dieselbe nach dem Update wieder einzuspelen. Immer noch um Einiges schneller (dauert eh nur max. fünf Minuten) als 100ten PINs nachrennen zu müssen.
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.26 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren
@Schnapsnase und Gerti

Führt ihr ein Forum gemeinsam? Oder schreibt hier jemand mit einem Doppelaccount und antwortet sich selber? Smile
Cheers
Zitieren
@Gerti dann aber auch das Board off schalten, denn sonst registriert sich in dem Moment jemand Wink
Alles will gründlich durchdacht sein, das ist manchmal Detailarbeit sich das vorab vorzustellen, was passiert wenn und was nicht Wink

Es kommt immer drauf an, was am Plugin geändert wird, ob deaktivieren oder deinstallieren notwendig ist Wink
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
still alive - aus gesundheitlichen Gründen aktuell nur sehr sporadisch aktiv
Zitieren
(05.04.2019, 16:29)The Incredible schrieb: @Schnapsnase und Gerti
....Oder schreibt hier jemand mit einem Doppelaccount und antwortet sich selber? Smile

Ja, ich führe aus der Einsamkeit heraus gern Selbstgespräche....
Ob Deine Frage für`s Thema sachdienlich ist, wage ich zu bezweifeln. Toungue
Zitieren
So, endlich umgesetzt, funktioniert endlich wieder

Danke an Schnapsnase fürs Teilen der Lösung! Spart mir viel Arbeit, da ich die Pins in letzter Zeit immer manuell über die DB eintragen durfte Wink
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
still alive - aus gesundheitlichen Gründen aktuell nur sehr sporadisch aktiv
Zitieren
(05.04.2019, 16:29)The Incredible schrieb: @Schnapsnase und Gerti
führt ihr ein Forum gemeinsam? Oder schreibt hier jemand mit einem Doppelaccount und antwortet sich selber?
Keines von Beiden trifft zu.

Ich habe letztes Jahr das MyBB-Forum von Schnapsnase von xyz.forumprofi.de (da werden bei der kostenpflichtigen Datensicherung keine Templates etc. mit übergeben) zu einer eigenen Domain migriert, was man genauer hier nachlesen kann.

Schnapsnase hat sich mittlerweile ein beachtliches Wissen zur Forenfunktionalität erarbeitet, so das meine Unterstützung nur noch selten erforderlich ist. Man hilft sich gegenseitig.
Im Zuge der Migration enstand im Hintergrund eine angenehme Freundschaft welche aus gegenseitigem Respekt, Anerkennung, Diskretion und Vertrauen entstanden ist.

Ich gehe mal davon aus dass Deine Frage hiermit ausreichend beantwortet ist.
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.26 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren
Moin zusammen,

ich habe mir Usermap nun installiert. Kann mir jemand erklären, wofür man ein Abrechnungskonto erstellen muss? Fallen Kosten an? Sofern ich eins anlegen will, muss ich durch Bestätigen des Buttons "Jetzt kostenlos testen" fortfahren - nur wie lange ist es kostenlos?

Ich selbst benutze weder die Usermap im Livebetrieb, noch habe ich das MyBB im Livebetrieb. Der Code ist aber recht übersichtlich. Somit möchte ich natürlich nicht, dass irgendwelche Kosten anfallen nur weil ich etwas am Plugin ändere.

Grüße
Zitieren
Hallo Jay,

alle API`s von Google sind seit mitte 2018 prinzipiell kostenpflichtig. Daher muss ein Abrechnungskonto eingerichtet und dem Projekt zugewiesen werden. Die Abrechnung erfolgt von der Kreditkarte.
Ohne dieses Konto funktionieren Deine API-Key`s nicht.
Für jeden Map-Zugriff und jede Geocoding-Anfrage entstehen Kosten.
Dafür gibt es von Google einen Freibetrag von 200$ pro Monat und für den Testzeitraum (glaube ich) sogar 300$.
Ich kann Dir jetzt nicht die genauen Zahlen von Map-Zugriffen und Geocoding-Anfragen nennen, die innerhalb des Freibetrages liegen. Es sind aber sehr, sehr viele.
Dies Ganze lässt sich bei Google auch noch limitieren, sodass man nie in eine Kostenfalle rutscht.
Bei einem "Normalo-Forum" wie z.B. bei mir mit ca. 1000 Usern, kann man kaum so viele Zugriffe haben, damit Kosten entstehen.....

Leider kann ich Dir momentan keine genauen Zahlen nennen....Es ist aber auch bei Google nachlesbar.
Kosten haben prinzipiell nichts mit dem Plugin zu tun, sondern mit den Zugriffen auf die Map und den Geocoder.
Ich hoffe, es war verständlich genug. Wink

Grüße
Zitieren
(06.04.2019, 14:50)Schnapsnase schrieb:
Hallo Jay,

alle API`s von Google sind seit mitte 2018 prinzipiell kostenpflichtig. Daher muss ein Abrechnungskonto eingerichtet und dem Projekt zugewiesen werden. Die Abrechnung erfolgt von der Kreditkarte.
Ohne dieses Konto funktionieren Deine API-Key`s nicht.
Für jeden Map-Zugriff und jede Geocoding-Anfrage entstehen Kosten.
Dafür gibt es von Google einen Freibetrag von 200$ pro Monat und für den Testzeitraum (glaube ich) sogar 300$.
Ich kann Dir jetzt nicht die genauen Zahlen von Map-Zugriffen und Geocoding-Anfragen nennen, die innerhalb des Freibetrages liegen. Es sind aber sehr, sehr viele.
Dies Ganze lässt sich bei Google auch noch limitieren, sodass man nie in eine Kostenfalle rutscht.
Bei einem "Normalo-Forum" wie z.B. bei mir mit ca. 1000 Usern, kann man kaum so viele Zugriffe haben, damit Kosten entstehen.....

Leider kann ich Dir momentan keine genauen Zahlen nennen....Es ist aber auch bei Google nachlesbar.
Kosten haben prinzipiell nichts mit dem Plugin zu tun, sondern mit den Zugriffen auf die Map und den Geocoder.
Ich hoffe, es war verständlich genug. Wink

Grüße

Huhu

danke für die Erläuterung.

Ja, schon klar das die Kosten nichts mit dem Plugin zutun haben Wink aber... typisch Google. Jetzt auch noch Kohle für Maps verlangen Big Grin
Zitieren