Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.21 veröffentlicht (11.06.19)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Moderatoren und die Benutzerverwaltung
#1
Edit: mein Handy spinnt!

Hier noch mal das Problem: Moderatoren können in meinem Forum der Einfachheit halber Nutzer verwalten. Ich möchte aber nicht, dass sie sich selbst als Admins und andere User als Moderatoren einstellen können bei der Bearbeitung eines Profils.

Wie kann ich die Benutzerverwaltung weiterhin möglich machen, aber die beiden genanten unerwünschten Optionen ausschliessen?

Danke für jede Hilfe! Smile
Liebe Grüße vom Yasilein! Love
#2
Mal ganz dumm nachgefragt. Wieso darf oder soll ein Mod User löschen dürfen oder können. Dies ist und sollte Aufgabe eines Admins bleiben, sonst braucht auch jenes Board keinen Admin. Meine Meinung.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
#3
In unserem Forum werden einmal im Monat inaktive Accounts gelöscht. Teils gibt es auch einzelne Löschwünsche, denen gleich nachgekommen wird. Ich bin alleiniger Admin, aber nicht 24/7 online.
Moderatoren kümmern sich teils auch um Neuzugänge und schalten diese nach einer Vorstellung frei.

Diese Möglichkeit hat eben den Nebeneffekt, dass alle Usergruppen genommen werden können, statt nur Usergruppe 1, Usergruppe 2 etc. eben auch Admins oder Mods. Das will ich nun umgehen und wäre über Antworten (statt weiteren Fragen, die hab ich selbst genug) super dankbar! ;-) )

LG
Liebe Grüße vom Yasilein! Love
#4
http://mods.mybb.com/view/moderator-permissions

http://mods.mybb.com/view/moderator-cp-permissions

oder auch hier noch nützliche Plugs

https://www.mybb.de/erweiterungen/16x/pl...oderation/
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
#5
Dankeschön, die schau ich mir gleich mal an! Smile

LG
Liebe Grüße vom Yasilein! Love
#6
(05.09.2013, 01:20)Yasilein schrieb: ....
Teils gibt es auch einzelne Löschwünsche, denen gleich nachgekommen wird.
...

Du könntest deinen Mitgliedern die Funktion den eigenen Account zu löschen mit Hilfe des Plugin Account löschen bereitstellen. Damit ist zumindest der Punkt schon mal erschlagen. Wink
Gruß NetHunter
#7
Danke für den Hinweis, aber das möchte ich Usern nicht möglich machen. Smile
Liebe Grüße vom Yasilein! Love
#8
Warum entziehst du der Defaultgruppe für registrierte User nicht einfach alle Berechtigungen, die sie erst nach manueller Freischaltung haben sollen und arbeitest dann mit einer Sekundären Usergruppe deren Leiter einfach über ihr Benutzer-CP die Mitglieder der Gruppe verwalten können --> Moderatoren sind aus dem AdminCP draußen, Problem 1 gelöst Big Grin Dann musst du dich nur noch um Löschanfragen kümmern ;-)
Durchschnittliche Nährwerte dises Posts:
Brennwert: 2192kJ/526kcal | Eiweiß: 5,1g | Kohlenhydrate: 50,9g - davon Zucker 47,2g | Fett: 33,5g - davon gesättigte Fettsäuren: 18,6g | Ballaststoffe: 6,8g | Enthält eine Phenylalaninquelle | Enhält Spuren von Nüssen und Spam.
#9
Die Leute, die sich neu registrieren, haben ja auch noch keine Berechtigungen. Die sind zum Beispiel in der Gruppe "Bewerber", wo man nur im Bereich der Vorstellung posten kann und werden danach halt in Gruppen eingeteilt/vom Mod oder Admin freigeschaltet.

Bitte erläutere deine Idee noch mal 'für Doofe', ich weiß nämlich leider nicht genau, was du nun meinst. ^^ Also Usergruppe 1 bekommt zum Beispiel Moderator 1 als Leiter, und der kann dann über sein Benutzer-CP bestimmen, wer in die Gruppe reindarf?
Aber der Moderator ist dann ja nicht Leiter aller Gruppen, oder? Kann er trotzdem alle Gruppen verwalten? Wie stelle ich Leiter ein?

Kann ich alternativ im ACP die Gruppen Moderator/Admin einfach aus dem Dropdownmenü rausnehmen über ein Template oder eine PHP-Datei? (Die bisherige Teamverteilung ändert sich nicht). Da wüsste ich gern ein ja, oder nein. Falls ja, wäre ein wie total hilfreich. Die persönliche Meinung zu solchen Maßnahmen darf für sich behalten werden. Smile
Sorry falls das alles total dumme Fragen sind, ich nutze Mybb erst seit wenigen Wochen. Rolleyes

LG
Liebe Grüße vom Yasilein! Love
#10
Also - du kannst beim Bearbeiten einer Gruppe einstellen, ob Mitglieder einer Gruppe beitreten können, bzw. ob solche Beitrittsanfangen moderiert werden müssen.

Fall 1) User können einer Gruppe beitreten
Heißt im Klartext jeder Benutzer kann im BenutzerCP unter Gruppenmitgliedschaften die Gruppe sehen und kann ihr durch einen einfachen Klick beitreten

Fall 2) User können einer Gruppe beitreten und Beitrittsanfragen sollen moderiert werden
Im entsprechenden Punkt im BenutzerCP wird die Gruppe aufgelistet, beim Klick auf Beitreten, muss allerdings ein Grund angegeben werden und der User kommt erst nach Freischaltung durch einen Gruppenleiter in die Gruppe


Gruppenleiter für eine Gruppe erstellen: In der Übersicht über alle Benutzergruppen hinter der Benutzergruppe auf Optionen klicken, im erscheinenden Menü auf Gruppenleiter klicken. Hier kannst du beliebig viele Gruppenleiter für eine Gruppe festlegen und für jeden Gruppenleiter einstellen, welche Rechte er hat, also ob er das Recht hat die User zu verwalten (hinzufügen zur Gruppe, rauswerfen aus der Gruppe [funktioniert dann auch ohne, dass der User eine Beitrittsanfrage gestellt hat]) und ob er das Recht hat solche Beitrittsanfragen zu verwalten. Achja - ein Gruppenleiter muss nicht zwingend Mitglied der Gruppe sein, jeder User kann Leiter von beliebig vielen Gruppen sein und jede Gruppe kann beliebig viele Leiter haben.


Alle Klarheiten beseitigt?
Durchschnittliche Nährwerte dises Posts:
Brennwert: 2192kJ/526kcal | Eiweiß: 5,1g | Kohlenhydrate: 50,9g - davon Zucker 47,2g | Fett: 33,5g - davon gesättigte Fettsäuren: 18,6g | Ballaststoffe: 6,8g | Enthält eine Phenylalaninquelle | Enhält Spuren von Nüssen und Spam.