Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.27 veröffentlicht (22.06.21)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Offline auf PC installierbar?
#11
(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: ...ein Offline-Forum...
der optimalste Weg um allen Unwegbarkeiten aus dem Weg zu gehen.
(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: ... oder PDF verteilt wird ....
Was für ein Aufwand und nebenbei keine Kontrolle mehr über die Inhalte (DSGVO) hinsichtlich Zugriff von Fremden der PDFs gegeben ist.
(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: Wahrscheinlich sollte ich vor dem Archivieren/Abschalten eine längere Frist einräumen, in der das Löschen von eigenen Beiträgen gewünscht werden kann. Da lasse ich mich noch rechtlich beraten.
Installiere das PlugIn "Delete Account" dann kann jeder selbst entscheiden was er mit seinem Account macht
(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: Beim Abschalten spielen die geringen Kosten für den Webspace keine Rolle. Viel höher ist das Risiko, dass ich mir als Betreiber später eine teure Abmahnung einfange. Selbst bei einem "schlafenden" Forum müsste ich im Zweifel alle zukünftigen rechtlichen Vorgaben für Cookiewarnungen, Impressum, Datenschutzhinweise und Ähnliches beachten.
Eine wahrlich unnötige Panik.

Ein "geschlossenes" Forum (so wie bereits mehrfach angeregt) kann nicht abgemahnt werden weil:
a) niemand mehr sich registrieren kann
b) Gäste kein Beiträge lesen können
c) nichts hinsichhtlich Deinen Ausführungen beachtet werden muss.

(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: Wartungsmäßig wären alle Updates zu installieren, um technische Sicherheitslücken zu minimieren. Dieser Zeitaufwand samt Haftungsrisiko ist mir für ein inaktives Forum zu groß. Irgendetwas online stellen und dann jahrelang einfach so belassen, geht heute nicht mehr.
Warum sollte das nicht gehen? Es gibt keinen Grund bei einem "geschlossenen" Forum noch etwaige Wartunsgarbeiten (gleich welcher Art) durchzuführen. Lediglich ist in unregelmäßigen Abständigen zu prüfen, dass das Forum noch tatsächlich "geschlossen" ist. Ergänzend siehe vorstehend!
(17.06.2020, 18:14)Close schrieb: ...welche Daten (auf einem Datenträger) auch ohne Adminberechtigung zugänglich wären.
Da Du bei Übergabe von Datenträger mit den Postings keine Kontrolle mehr über die Daten hast, wäre dieser Lösungsweg ein eindeutiger Verstoß gegen die DSGVO.
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.27 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren
#12
(18.06.2020, 11:27)Gerti schrieb: Da Du bei Übergabe von Datenträger mit den Postings keine Kontrolle mehr über die Daten hast, wäre dieser Lösungsweg ein eindeutiger Verstoß gegen die DSGVO.

Deshalb wäre es evtl. sinnvoll die Datenbank aufzuräumen und alle persönlichen Informationen zu entfernen. Dann sind ja nur noch die Beiträge in Form von Text verfügbar, aber keine persönlichen Daten mehr. Somit ist eine Rückverfolgung nicht möglich.

Ich bin aber kein Anwalt, somit ist dies nur meine unprofessionell Meinung zwecks dem DSGVO Verstoßes.
Zitieren
#13
(18.06.2020, 11:39)itsmeJAY schrieb: Deshalb wäre es evtl. sinnvoll die Datenbank aufzuräumen und alle persönlichen Informationen zu entfernen. Dann sind ja nur noch die Beiträge in Form von Text verfügbar, aber keine persönlichen Daten mehr. Somit ist eine Rückverfolgung nicht möglich.

Ich bin aber kein Anwalt, somit ist dies nur meine unprofessionell Meinung zwecks dem DSGVO Verstoßes.
Wie willst Du z.B. in PNs hinsichtlich personenbezogerner Daten in der Datenbank von MyBB "aufräumen"?

Wenn ein Admin die PNs lesen sollte (er will ja personenbezogene Daten entfernen), begeht er eindeutig einen Verstoß nach DSGVO. Würde ein User in seinen PNs nicht mehr die getätigten Angaben finden, ist bewiesen, dass jemand sich an den PNs zu schaffen gemacht hat und somit ein Verstoß gegen die DSGVO gegeben ist.
Beachte: PNs sind streng vertraulich und unterliegen nicht nur der Geheimhaltungspflicht sodern auch dem Postgeheimnis!

Es gibt nur zwei Lösungswege:
a) es komplett löschen.
oder
b) entweder das Forum sperren
> nur Registrierte haben noch Zutritt
> Neuregistrierungen nicht möglich
> Gäste können nichts lesen.
> Empfehlung: Für Gäste einen Hinweis dazu auf der Startseite angeben - muss aber nicht!
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.27 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren