Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.21 veröffentlicht (11.06.19)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenumzug > Redirect 301 generieren
#1
Hallo Community,

unter der Signaturadresse "Forum-1" könnte Ihr bei Bedarf mit dem Zusatz URL/301/ die korrekte Umleitungsdefinition einer Domain/Datei etc. generieren lassen.

Die korrekte Definition ist besonders hilfreich, wenn
z.B. das Forum umgezogen ist, aber die Ursprungs-URL noch besteht, bis der letzte User es kapiert hat seinen Browserlink neu einzustellen.
oder
ein bisheriger Dateilink auf einen neuen Dateilink geleitet werden soll.

Gruß
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#2
Hast Du das vorher auch selbst mal ausprobiert?? 
Statt zu einem Redirect-Generator kommt man auf Deine 404-Seite.  Wink
Zitieren
#3
(04.02.2019, 14:39)Schnapsnase schrieb: Hast Du das vorher auch selbst mal ausprobiert?? 
Statt zu einem Redirect-Generator kommt man auf Deine 404-Seite.  Wink
Ja, vorher getestet:
Code:
Forum-1/301/
funktioniert.

In meiner Signatur auf Forum-1 klicken, dann in der Browserzeile an die Url(von Forum-1)/301/ anfügen und Enter. Gerade nochmals erfolgreich getestet.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#4
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich mit diesem Thread machen soll. Wenn man erst ein kleines Rätsel lösen muss um den Generator zu finden, ist das ganze wenig hilfreich. Dann kann man auch gleich das originale Skript (https://donatstudios.com/RewriteRule_Generator) oder einen der vielen anderen Generatoren verlinken.
In der aktuellen Form ist das weder ein Support-Thema noch ein praktisches Tutorial.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#5
quote="StefanT" pid='237510' dateline='1549302102']Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich mit diesem Thread machen soll.[/quote]Da bieten sich mehrere Lösungen an, z.B.:
* einfach nur verstehen
* gar nicht erst lesen
* Rückfrage stellen
u.v.m.

(04.02.2019, 19:41)StefanT schrieb: Wenn man erst ein kleines Rätsel lösen muss um den Generator zu finden, ist das ganze wenig hilfreich.
Wo muss da etwas gelöst werden? Ich keine substanzielle Grundlage für ein Rätsel erkennen, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren! Aus meienr Sicht wurde die Vorgehensweise korrekt beschrieben.

Hintergund: Ich möchte, soweit irgend möglich,  nicht dass die URL für alle Zeiten im MyBB zu finden ist. Dies kann irgendwann zu ärgerlichen Fehlermeldungen führen. Sollte sich diese ändern, ändere ich einfach die Signatur und es passt wieder in allen von mir, in dieser Richtung, erstellten Beiträgen. Dieses Ansinnen wird sicherlich auch Deine Zustimmung finden bzw. zumindest respektiert werden.

(04.02.2019, 19:41)StefanT schrieb: Dann kann man auch gleich das originale Skript (https://donatstudios.com/RewriteRule_Generator) oder einen der vielen anderen Generatoren verlinken.
Korrekt! Ich habe es um einiges verständlicher/übersichtlicher und zugleich in deutscher Sprache definiert.

(04.02.2019, 19:41)StefanT schrieb: In der aktuellen Form ist das weder ein Support-Thema noch ein praktisches Tutorial.
Dies sei selbstverständlich Deine ungenommene Ansicht, welche Dir, soweit Du sie nicht ändern möchtest, gerne erhalten bleiben möge.

Zusammenfassend zu Deinen Einlassung ergibt sich wie folgt:
Erganzend zum 1. Abschnitt, hast Du als Admin die Kompetenz und somit die Entscheidungsgewalt den Beitrag bzw. den gesamten Thread  zu löschen (Zensur?).
Alternativ könnte z.B. auch MyBB die PHP-Datei (stelle ich gerne zur Verfügung) den MyBB-Usern als eigenen Link (wie das Thema "Cookie richtig einstellen") auf ihrer Seite zur Verfügung stellen.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#6
Ich verstehe deine Intention, allerdings wird sich kaum ein User, der dieses Thema findet, die Mühe machen den Link manuell zusammenzubauen. Ich persönlich würde es jedenfalls nicht, da jede Suchmaschine in der selben Zeit vergleichbare Angebote findet.
Auch Google wird deinen Generator so nicht finden. Die fehlerhafte Darstellung der Umlaute ist übrigens auch nicht schön.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#7
(05.02.2019, 18:17)StefanT schrieb: Die fehlerhafte Darstellung der Umlaute ist übrigens auch nicht schön.
Danke für das Feedback.

Frage: Wie muss ich in einer text.php die Defintion utf-8 einbinden damit die Umlaute korrekt dargestellt werden? Ich habe es bereits im HTML-Teil versucht, aber ohne Erfolg.

Danke für eien Mithilfe.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#8
Probier mal folgendes:

Datei ohne BOM abspeichern
und an den Anfang der Datei diese Zeile:
<?php header('Content-type: text/plain; charset=utf-8'); ?> (für reinen Text) oder
<?php header('Content-type: text/html; charset=utf-8'); ?>  (für html)
Zitieren
#9
Das Abspeichern der Dateien "ohne BOM" ist für mich eine Selbstvertsändlichkeit geworden Smile Rolleyes

Danke für die Anregungen, aber beides brachte leider nicht den geforderten Erfolg.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren
#10
Problem gelöst.

Datei nochmals neu erstellt und abgespeichert in UTF-8 ohne BOM.

Im HTML-Teil nach
Code:
<head>
die Sprache sowie das charset mit
Code:
<html lang="de">
<meta charset="utf-8" />
definiert, und schwupps wurden die Umlaute korrekt dargestellt.

Danke für die Hilfestellungen zur Lösungsfindung.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer nicht weiß wohin er will, darf sich nicht wundern wenn er woanders ankommt.
Aktive Version: MyBB: 1.8.21 | PHP: 7.2.19 | SQL: 5.6.44
Zitieren