Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.19 veröffentlicht (11.09.18)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Admin sein ist echt schwierig
#1
Ich finde MyBB ja soweit gut, man hat wirklich viele einstellmöglichkeiten, aber es sind so viele, das es der Hammer ist alles zu lernen.
Ich kann keinen empfehlen das nur mal so zu probieren, wenn man jemand ist, der eh schnell aufgibt.

Ich jedenfalls habe Anfangs viele Fehler gehabt und manch unfreundliche Menschen die nicht helfen, sondern auch noch alles zerstören.
Ich musste erstmal aus meinen Fehlern lernen, damit es ein einigermaßen anständiges Forum wird, wenns das schon ist.
Admin sein ist echt kein Traumberuf bei MyBB.
Naja, ich denke ich habe jetzt mein Forum etwas besser im Griff, aber mal sehen wie viele Fehler ich von mir noch entdecken muß.
Gruß Ingo
Zitieren
#2
frei nach den Wise Guys:

Wenn man ein Admin ist, dann hat man nix zu lachen
ein dreckiger Job, doch irgendwer muss ihn ja machen

Big Grin
Erfahrung kommt eben mit der Zeit, du steigst auch nicht ins Cockpit eines Flugzeugs und kannst direkt starten, fliegen und landen Wink
Mach den "Job" mal ein paar Jahre mit immer der gleichen Software und du wirst merken, wie deine Erfahrung steigt und du dich immer wieder erinnerst, da war doch irgendwo etwas.
Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo man es nachschauen kann.

Genug schlaue Sprüche für einen Abend
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
Leben ist lernen! Adminsein ist lernen! => Adminsein ist Leben!
Aber nicht überall, wo Admin dran steht, ist auch Admin drin!

Zitieren
#3
Ja bv64,
ich wünschte nur, man würde alles schneller lernen.
Man hat anfangs so viele große Pläne und darf dabei nichtmal etwas vergessen.
Anfangs habe ich auch immer wieder neu anfangen müssen, was einem auch übel genommen wird.
Man muß auch bei vielen Leuten ein halber Psychologe sein um mit den Usern umgehen zu können.
Was dazu kommt, das meine User auch noch psychisch krank sind, das machts nochmal schwerer.
Ich war in viele Foren drin und fast alle Admins haben aufgegeben bei sowas, jetzt weiß ich auch warum.
Gruß Ingo
Zitieren
#4
Warum musstest du immer wieder neu anfangen?
Im laufenden Board rum experimentiert und es zerschossen?

Lege dir ein Testboard in einer Subdomain oder auf dem PC an und übe nur daran! Alle Änderungen, Plugins etc. erst im Testboard checken und auch die Updates erst dort einmal durch laufen lassen.
Und erst wenn man sicher ist, geht es ans Hauptboard.
Datensicherung ist natürlich auch immer wichtig, Datenbank UND FTP
Wenn man das Testboard dann wirklich mal komplett abschießt und nicht wieder hin bekommt, legt man sich eben eine neue Kopie des Hauptforums an und übt weiter Wink Übung macht den Admin...
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
Leben ist lernen! Adminsein ist lernen! => Adminsein ist Leben!
Aber nicht überall, wo Admin dran steht, ist auch Admin drin!

Zitieren
#5
Ich hatte zwar immer alles gesichert, aber selbst da waren später zu viele Fehler drin und ein Testforum hatte ich dahin noch nicht, dann musste ich erst lernen was die User genau wollen.
Ich war zudem als Admin auch noch ziemlich unfreundlich geworden, weil zu viele etwas von mir wollten.
Und da sowas ja keiner einem sagt, musste ich auch noch mein eigener Psychologe dafür werden.
Also Fehler ohne Ende gehabt.
Ich hoffe, das ich jetzt langsam besser werde.

Achja, danke für den Tipp die Datenbank auch zu sichern, daran habe ich noch nicht gedacht.
Zitieren
#6
Vor paar Jahren hatte ich mal ein relativ gut laufendes Fachforum. Das Lief sehr gut und die User waren unumgänglich. Leider musste ich aus Privaten gründen aufgeben bzw. abgeben.

Nun mache ich einen neu Start aber auch mit anderem Thema, was man auch gelernt hat :-)
Admin sein kann mal schwer sein, ist aber überall so, auch beruflich. Dennoch kann es auch sehr viel Spaß machen und einem das Leben bereichern voralldingen wenn man Topp User hat.
Zitieren
#7
Auf jeden Fall macht es Spaß und bereichert; ich bin jetzt seit ca. 15 Jahren Admin, lange Jahre mit Woltlab-Software, seit 2017 mit MyBB.
Die Arbeit die man rein steckt, bekommt man von einer guten Community durch ein lebendiges Forum zurück und dann macht es auch alles Sinn und Spaß! Smile
schönen Gruß
bv64 / Lu

kein Support per PN, Mail, Messenger etc.
Leben ist lernen! Adminsein ist lernen! => Adminsein ist Leben!
Aber nicht überall, wo Admin dran steht, ist auch Admin drin!

Zitieren
#8
Natürlich muß man das machen wovon man Ahnung hat, habe ich ja auch, nur bin ich selber von der Krankheit betroffen und gerade etwas akut.

Vielleicht macht es mir wieder richtig Spaß, wenn ich wieder richtig gut drauf bin. Ich hatte in letzter Zeit zu häufig meine Medikamente vergessen.

Achja, die User sind auf meiner seite sind eben nicht immer gut drauf, da viele Krank sind. Ich darf also nicht immer auf Topuser warten.
Ich tue mir das nur an, weil ich ne ganze weile gesund genug war.
Gruß Ingo
Zitieren
#9
Hallo Leute,
meine Gesundheit hat sich inzwischen gebessert und ich habe mein Forum langsam gut aufgestellt, ich werde als Admin häufig dafür gelobt, was natürlich dann Spaß macht.
Ich habe zwar mein Testforum einmal ausversehen zerstört, aber der Fehler passierte mir dann nicht im Hauptforum.
Also erstmal alles gut wieder. Smile
Gruß Ingo
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink Bin echt überrascht Bogus 4 2.413 16.05.2011, 16:21
Letzter Beitrag: Devidra
  Ein Lob muss auch mal sein... Axxis 10 2.980 08.10.2010, 13:09
Letzter Beitrag: miandres