Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.20 veröffentlicht (27.02.19)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Stefans Regeln
#11
(02.12.2013, 19:55)Kalle schrieb: ...und auch ist mein Thread nicht als Angriff zu verstehen.
So kam es aber (zumindest bei mir) wegen der Wortwahl in Deinem Beitrag rüber. Wink
(02.12.2013, 19:55)Kalle schrieb: Da aber ganz offensichtlich nicht auch mal "zwischen den Zeilen" gelesen wurde....
Das mit "zwischen den Zeilen" ist ein ganz gefährliches Terrain. Wink Ich nehme an, das kennst Du vermutlich auch aus Deinem eigenen Forum. In einem Gespräch etwas zwischen den Zeilen zu erkennen ist manchmal schon nicht einfach. Geschrieben, wird das schon um einiges herausfordernder.
viele Grüße
Jockl
übersetzte und eigene Plugins
Zitieren
#12
(02.12.2013, 19:55)Kalle schrieb: ohne mal erkennbar darüber nach zu denken welche Personenkreise aus den unterschiedlichsten Gründen einer korrekten Rechtschreibung nicht mächtig sind oder sein können, kommt dann solche Aussage:
Ich denke wir sind uns einig, dass man von einem Forum-Betreiber erwarten kann, dass er sich verständlich ausdrücken kann. Wenn jemand aus reiner Faulheit Beiträge schreibt, die man nach dreimal lesen immer noch nicht verstanden hat, kann man da auch etwas härter durchgreifen. Dass dies extrem selten vorkommt, unterstreicht ja, dass wir das nicht leichtfertig umsetzen und irgendwelche Ausländer oder Behinderte ausschließen.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#13
Ein Flüchtigkeitsfelher ist übrigens recht eienfach erkennbar. Ode rniicht wissen bei Fermdwörtern. (Jetzt mal unkorrigiert)

Aber zum einen ist es immer noch möglich seinen Beitrag nochmal durchzulesen - was meiner Meinung nach immer dazu gehört.

Und erkennbar ist das ganze spätestens wenn das ganze in mehr als einem Beitrag auftritt.

Insofern denke ich schon das das Foren Team hier kompetent genug ist einen Flüchtigkeitsfehler von Faulheit zu unterscheiden.

Selbst ich empfand deinen Beitrag als Angriff, obwohl ich oft ebenfalls nicht mit der Forenleitung hier nicht immer übereinstimme.

Aber nun gut, da jetzt wohl alle ihren Standpunkt vertreten haben ist das Thema glaub ich jetzt erledigt.
Zitieren
#14
Kalle, ohne jetzt zu wissen wie viel Erfahrung du mit Foren hast, aber es hört sich so an, als wüsstest du nicht wie das genau abläuft.
Niemand löscht sofort die ersten paar Beiträge eines Neuankömmlings, nur weil die Rechtschreibung/Grammatik grottig ist. Es wird immer freundlich darauf hingewiesen, die nächsten Beiträge leserlicher zu gestalten. Darauf folgt meistens eine Reaktion seitens des Beschuldigten/Daraufhingewiesenen, in der eine Begründung abgibt. Hab schon zur genüge gesehen, dass dort ein Analphabetismus genannt wird (in welcher Ausführung auch immer). Damit hat sich die Sache. Jeder weiß jetzt bescheid.
Ganz anders stellt sich natürlich die Sache dar, wenn ohne wenn und aber dauernd die Rechtschreibung missachtet wird oder hirnrissige Argumente vorgebracht werden ("grad kein bock, könnts ja trotzdem lesen").

[teils offtopic]
Im übrigen find ich es mal wieder typisch, dass wegen dem kleinsten Fliegenschiss in diesem Land sofort die Rassismus-/Diskriminierungskeule ausgepackt wird. Das ist einfach nur lächerlich.
Da krieg ich son Hals davon. Jeder, wirklich jeder, kann auf den Deutschen (vorzugsweise) oder andere rumhauen. Alles kein Problem, nur weiter machen. Aber sobald ein Deutscher was falsch macht, steht "Deutscher" und "Rassismus/Diskriminierung" sofort in einem Satz, "Europäischer Gerichtshof" ist dann auch nicht mehr weit entfernt.
Gutes Beispiel ist derzeit "Deutscher in U-Bahn-Wache München ist Rassist". Plötzlich stellt sich raus, dass des evtl gar kein Deutscher war. Auf einmal ist der Aufruhr weg, als wär nix gewesen und als wär es des normalste auf der Welt. Ausländer dürfen ja sich gegenseitig runterziehen, ist ja kein Rassismus. Äh, wie bitte??
Naja, aber des geht jetzt schon etwas weiter vom Hauptthema weg.
[/teils offtopic]
Keinen Support per PN, eMail und Messenger
computerhartware.de
GIGA - Spielen geht immer!
Zitieren
#15
@modercol
ich denke das es auch das team als legitim ansieht, wenn ein Thema etwas ausführlicher diskutiert wird. Mittlerweile dürfte klar sein worum es geht und das hier niemand persönlich an den Pranger gestellt wird. Stefan schrieb, es solle prophylaktisch behandelt werden...das werde ich einhalten...einerseits...

..andererseits aber: wer sowas* liest..
Zitat:Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.

und die Aussagekraft darin erkennt, wird sicherlich nicht auf den Punkt wissen:

Zitat:Niemand löscht sofort die ersten paar Beiträge eines Neuankömmlings,

Wenn "ich" (bitte Anführungszeichen beachten) als Interessierter (mit z.B. migrantem Hintergrund) oder auch als Behinderter nichtsahnend hierher komme, weil "ich" vielleicht auch ohne grosse deutsch und Rechtschreibekenntnisse ein Forum haben möchte und lese dann sowas*...

Was könnte demjenigen dann wohl als erstes in den Sinn kommen? Sicherlich nicht, das ja alles nicht so ist wie es scheint oder das aussagekräftige Sätze am Ende eigentlich nicht so gemeint sind. Das was möglicherweise in den Sinn kommt ist Abschreckung und...ja..., gar die Begriffe wie Rassismus und Diskriminierung können dabei ganz schnell mal in den Vordergrund rücken. (ich spreche von KÖNNEN ...ich unterstelle dies nicht!)

Wenn man solche Sätze hinschreibt, hat man sich eben keine Gedanken über individuelles Empfinden gemacht. Da entschuldigen auch nicht irgendwelche Rechtfertigungsversuche im Nachhinein solche Patzer. Zu Beginn weiß derjenige, der sowas liest nicht, das man hier ja eigentlich doch sehr tolerant ist und sich in nachsicht übt. Der bekommt dann erstmal was "vor den Kopf" gehauen und wird das für sich werten müssen.

ich wollte nur darauf aufmerksam machen (und damit meinte ich "zwischen den zeilen" lesen) das unbedachtes Hinschreiben von Aussagen, schneller auf die Schiene "Rassismus und Diskriminierung" geraten kann, als einem lieb ist.

Ende

nette Grüsse

Kalle
Zitieren
#16
(03.12.2013, 04:25)Kalle schrieb: Wenn man solche Sätze hinschreibt, hat man sich eben keine Gedanken über individuelles Empfinden gemacht. Da entschuldigen auch nicht irgendwelche Rechtfertigungsversuche im Nachhinein solche Patzer.
Ich stehe zu der Aussage, in einem Forum ist eine Rechtschreibung und Grammatik nun einmal wichtig um vernünftig kommunizieren zu können. Man kann nicht immer einen halben Roman schreiben, damit es ja nicht missverstanden wird. Insbesondere bei der Signatur ist der Platz sehr eingeschränkt...
Zudem hat sich bisher nie jemand an der Signatur gestört, daher kann man nicht von einem Patzer sprechen. Wir versuchen uns auch gar nicht zu rechtfertigen sondern zu erklären, was damit konkret gemeint ist. Wenn du das nicht entschuldigen kannst (obwohl du dich gar nicht angesprochen fühlen brauchst), dann kann ich dir leider nicht helfen...
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#17
Jetzt schreibe ich doch noch was dazu, was ich eigentlich nicht wollte.

Erstens, Regeln aus diesem Board, sind 1000fach in anderen Foren und Blocks vertreten, quasi Standard.

Zeitens, finde ich dieses Forum mit all seinen Supportlern für eine Klasse für sich, denn es gibt hier unzählige Beiträge einiger User denen das Wort Grammatik, geschweige Rechtschreibung völlig fremd sind. Trozdem werden diese nicht gelöscht, im Gegenteil, sie weisen ihn sogar daruf hin. Ob dies nun eine Faulheit oder Schwäche ist, kann man nicht beurteilen und sollte man auch nicht.

Ich finde Kalle fährt sich da etwas fest. Regeln muss es geben und solten eingehalten werden (was hier zu lasch geahndet wird). Ist wie im Strassenverkehr, wenn es da keine Regeln gäbe, würde es wie in Osteuropa zu gehen.
Mit freundlichen Grüßen

MrBrechreiz
Zitieren