Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Diskussion: Änderungen in der Lizenz für MyBB 1.2
#11
Michael schrieb:Mit der Lizenz bekommt man ein Nutzungsrecht.

Die jederzeit ohne angaben von Gründen für nicht erklärt werden kann.
Ich halte das einfach für gefährlich und finde das man dies nicht runterspielen sollte.

Bsp: Ich hab eine große community und baue auf dem MyBB auf.
(inklusive seite usw... das ne umstellung sehr sehr mühsam wäre)
Der/Die Entwickler entschließen sich das MyBB ab nun nur noch kommerziell zu vertreiben. (Mal als worst case, ich sag nur IPB als stichwort, zuviel zum "Wort" des Enwticklers)

Nun kommt die MyBB Group und sagt dir, kauf dir eine Lizenz für xxx EUR oder kill das Forum. Laut EULA völlig legitim.

Ich möchte nicht vom IPB auf das MyBB schließen, aber fakt ist das es sowas durchaus gab/gibt.

In so einem Fall reicht mir das wort des entwicklers nicht aus, so sehe ich das. Warum die EULA überhaupt _rückwirkend_ geändert werden? Ich sehe keinen plausiblen Grund dafür.

Nunja, ich will ncht aufhetzen oder sowas. Ich tue nur meine Meinung kund Smile

LG, Quer
Zitieren
#12
Michael schrieb:Die Software gehört der MyBB Group, so wie auch das WBB beispielsweise Woltlab gehört. Mit der Lizenz bekommt man ein Nutzungsrecht.

Man bedenke MyBB wird als DAS Freeware-Board schlechthin publiziert. das Woltlab Burning Board ist ein komerzielles Produkt. Aber selbst da sind mir keine rückwirkenden (!) Lizenzbestimmungen bekannt...
Zitieren
#13
ETESTS schrieb:
Michael schrieb:Die Software gehört der MyBB Group, so wie auch das WBB beispielsweise Woltlab gehört. Mit der Lizenz bekommt man ein Nutzungsrecht.

Man bedenke MyBB wird als DAS Freeware-Board schlechthin publiziert. das Woltlab Burning Board ist ein komerzielles Produkt. Aber selbst da sind mir keine rückwirkenden (!) Lizenzbestimmungen bekannt...

Ich halte die Lizenz ebenfalls (?) für fragwürdig. Jeder ist sich unsicher, was mit MyBB in Zukunft geschehen wird. Anscheinend haben die Entwickler ja immer noch die Möglichkeit, es zu kommerzialisieren. Ich würde mir wirklich eine klare und endgültige Antwort zu diesem Thema wünschen. Eine Antwort wie "MyBB wird auch in Zukunft kostenlos bleiben" reicht mir nicht. Ich brauche etwas wie "Wir garantieren dass MyBB niemals etwas kosten wird".


MfG, bmaker
Dieser Satz kein Verb. Big Grin
Zitieren
#14
Hi,

Werden diese Lizenzbestimmungen auch mal ins Deutsche übersetzt ?

Naja ich meine ich kann Englisch aber für welche die kein Englisch können.. Ist das schwer einzuhalten..

Zum Beispiel:

Lizenzbestimmungen auf Englisch in der englischen Comunity und deutsch in der Mybboard.de Comunity.

Mfg

Zitieren
#15
bmaker schrieb:Ich halte die Lizenz ebenfalls (?) für fragwürdig. Jeder ist sich unsicher, was mit MyBB in Zukunft geschehen wird. Anscheinend haben die Entwickler ja immer noch die Möglichkeit, es zu kommerzialisieren. Ich würde mir wirklich eine klare und endgültige Antwort zu diesem Thema wünschen. Eine Antwort wie "MyBB wird auch in Zukunft kostenlos bleiben" reicht mir nicht. Ich brauche etwas wie "Wir garantieren dass MyBB niemals etwas kosten wird".

Naja eine klare Aussage ist nur über eine Änderung der EULA möglich. Wir können ja auch mal den Theoretiker raushängen lassen...

Wenn die MyBB Group nie vor hat, es zu verkomerzialisieren, warum dann solche Aussagen in der EULA?

Mit jeder Bedingung die ich festlege verfolge ich ein Ziel...
Zitieren
#16
Ich habe den ganzen Beitrag bisher verfolgt und möchten un auch mal meine Meinung dazu schreiben.

Ich bin erst seit kurzem MyBB Nutzer. Hab aber schon jahrelange Erfahrung mit Foren, da ich schon seit mehr als 6 Jahren 2 erfolgreiche Ikonboards betreibe. Eigentlich wollte ich auch nie wechseln, aber dann geschah folgendes :

Jahrelang tat sich bei Ikonboard nichts und ich schielte neidisch auf die vielen Neuerungen bei VB, WBB, und Co. Im Oktober 2006 wurde dann eine neue IB-Version angekündigt ! Aber es gab Streit unter den Entwicklern. Nun hat sich das IB-Team zerschlagen und jeder kocht sein eigenes Süppchen. Die Entwicklung ist seitdem eingefroren.

Über Forensoftware.de entdeckte ich MyBB. Ich war verwundert, was MyBB alles von Anfang an bieten kann und kostenlos war es ja auch noch !

Ein erster Test überzeugte mich sofort, meine alten Ikonboards haben nicht mal halb so viel Funktionen wie MyBB. Nun bin ich dabei mich in MyBB einzuarbeiten und auch eine Konvertierungsmöglichkeit von IB3 zu MyBB 1.2.2 zu finden.

Als ich dann diesen Beitrag las, dachte ich auch sofort : Na toll ! Jetzt hast du was viel besseres gefunden, holst deine Community rüber und dann machen die dir bald den Hahn zu und wollen Kohle Sad

Nachdem ich aber nun das Plugin-System kennengelernt habe und mit dem Themes und Templates ganz gut zurecht komme, denke ich anders darüber. Für Ikonboard gab es sowas tolles und einfaches nie !

So lange der Preis in einem "erträtglichen" Rahmen bleibt, bin ich gerne bereit für MyBB zu zahlen ! Big Grin

Und wenn ich das meinen Usern das erläutere und sie sich MyBB anschauen, würden sie sicher jeder ein paar Euro spenden und ich hätte die Lizenzgebühren schnell zusammen.

Also ich finde MyBB ist es wert, das man dafür bezahlen sollte ! Allerdings finde ich die Gebühren für VB und WBB total überzogen !!! Mehr als 50 € fände ich unverschämt.

Sinnvoll wäre es allerdings, wenn sich die MyBB Entwickler irgendwie eine Staffelung der Preise einfallen lassen würden. So das zum Beispiel langjährige Admins nur 29.- € für eine Lizenz zahlen müssten. Neueinsteiger dann halt mehr, irgendwas in der Richtung.

Wie gesagt, ich würde für MyBB auch zahlen. Denn im Vergleich zu Ikonboard und dem Nachfolger Ikonforum ist MyBB um Längen besser, umfangreicher und komfortabler. Wink
=>> BLUEMOON'S endgeiles ARCADE-Spiele-Board <<=

[Bild: OBST-BANNER.jpg]

Klick auf das Bild um mit uns um die Highscores zu kämpfen !
Zitieren
#17
Hör bloß auf, über Preise zu reden Big Grin Das MyBB ist kostenlos und das bleibt (zumindest eine ausreichend lange Zeit) so.
Vantage-Forum: http://vantage-forum.de/
Zitieren
#18
Eine Sinnvolle kostenlose alternative zu MyBB wäre für mich und wahrscheinlich für einige andere auch, das phpBB, wenn MyBB was kosten würde.
Aber was mir gehört, dürfen mir die doch nicht mehr abnehmen oder für Zahlung nicht das Forum beenden.
Keinen Support per PN, eMail und Messenger
computerhartware.de
GIGA - Spielen geht immer!
Zitieren
#19
Ihr diskutiert hier über Dinge, die nicht real sind. Warum also aufregen? Chris Boulton, der Chef der MyBB Group, hat mehrmals gesagt, dass das MyBB kostenlos bleiben wird. Einzig und allein für die Erlaubnis zur Entfernung der sichtbaren Copyrights ist eine Gebühr fällig.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
Zitieren
#20
Michael schrieb:Ihr diskutiert hier über Dinge, die nicht real sind. Warum also aufregen? Chris Boulton, der Chef der MyBB Group, hat mehrmals gesagt, dass das MyBB kostenlos bleiben wird. Einzig und allein für die Erlaubnis zur Entfernung der sichtbaren Copyrights ist eine Gebühr fällig.

Hm.. ich finde dass unsere Aufregung... ich würde es auch eher als "Verunsicherung" bezeichnen... berechtigt ist.
Wenn sogar Mak sich nicht 100%ig sicher ist:
Mak schrieb:Hör bloß auf, über Preise zu reden Big Grin Das MyBB ist kostenlos und das bleibt (zumindest eine ausreichend lange Zeit) so.

Wie können wir uns dann sicher sein?

ETESTS schrieb:Mit jeder Bedingung die ich festlege verfolge ich ein Ziel...
Eben! Also wozu solche Klauseln wie "Der Benutzer hat nur ein Nutzungsrecht"...? Ich denke dass diese Frage den Knackpunkt darstellt.


MfG, bmaker
Dieser Satz kein Verb. Big Grin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diskussion: Änderungen auf MyBBoard.de und Suche nach Übersetzer(n) Michael 0 2.355 13.12.2007, 02:56
Letzter Beitrag: Michael