Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.19 veröffentlicht (11.09.18)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Freiheit statt Angst Demo in Berlin
#11
Ähmm siehst du denn keine Nachrichten? Mittlerweile sind die extrem schlimm drauf. Was glaubst du warum sich Leute deswegen aufregen? Momentan ist jeder mit aktiver Internetverbindung etc. ein Verdächtiger, selbst wenn du zu 100% weißt, dass du kein Dreck am Stecken hast. Es ist einfach nur die Tatsache, dass jede Akitivität deines Internet daseins überwacht wird. Das ist einfach gegen die Privatsphäre und naja wir sind in den letzten Jahren schon ein Überwachungsstaat geworden.
Ich mein bald kommt noch, dass die noch in jede Wohnung "ganz offiziell" Kameras installieren dürfen...
Gruß Manuel
Bitte erst die Suche und die Doku benutzen.
Zitieren
#12
(12.10.2008, 16:10)-Nobody- schrieb: Wieso sollte ich verdächtigt werden? Ich sehe keinen Zusammenhang.

Es kann jedem treffen. Die BKA kann dich verdächtigen, falls irgendetwas nicht stimmen sollte.

Auf der Demo hat eine Frau einen Vortrag gehalten, dass sie mit einem ausländischen Freund zusammen ist (@alle, die auf der Demo dabei waren, korrigiert mich, wenn ich etwas falsch verstanden habe). Die beiden wurden Opfer der BKA. Die BKA hat heimlich Kameras eingerichtet und sämtliche Abhörungsstellen eingerichtet. Eines Tages wurden sie verdächtigt (weil die BKA bei der Abhörung der Telefonate wohl etwas falsches verstanden haben) wegen "angeblichen" Terroranschlägen. Es kam insg. zu drei Wohnungsdurchsuchungen. Einen Monat (oder waren es zwei?) saß ihr Freund im Untersuchungshaft. Ihr Freund wurde danach wieder freigelassen, mit der Begründung, dass er nichts damit zu tun hat und falsch verdächtigt wurde.

und das nennt man Terroristenbekämpfung? Aber wenn du nichts auf dem PC zu verbergen hast, dann stelle doch alle deine Daten öffentlich.

(12.10.2008, 16:10)-Nobody- schrieb: Übrigens: da hat mich einer lediglich editiert, dieser Spruch stammt natürlich nicht von mir. Wäre ja auch paradox..

Mein Fehler, hab versehentlich falsch zitiert. Nun korrigiert Smile.
Zitieren
#13
(12.10.2008, 16:20)Manuel schrieb: Ähmm siehst du denn keine Nachrichten?
Doch, ich lasse mir nur von diesen liberalen Medienfritzen nicht sagen, was ich zu denken habe.

(12.10.2008, 16:20)Manuel schrieb: Was glaubst du warum sich Leute deswegen aufregen? Momentan ist jeder mit aktiver Internetverbindung etc. ein Verdächtiger, selbst wenn du zu 100% weißt, dass du kein Dreck am Stecken hast. Es ist einfach nur die Tatsache, dass jede Akitivität deines Internet daseins überwacht wird. Das ist einfach gegen die Privatsphäre und naja wir sind in den letzten Jahren schon ein Überwachungsstaat geworden.
Ich mein bald kommt noch, dass die noch in jede Wohnung "ganz offiziell" Kameras installieren dürfen...

Ich habe niemals bestritten, dass ich ein Verdächtiger sein kann. Nur interessiert es mich persönlich (!!!) nicht wirklich, ob ich überwacht werde oder nicht.



>>>Aber wenn du nichts auf dem PC zu verbergen hast, dann stelle doch alle deine Daten öffentlich.<<<
Biete mir den nötigen Space an, dann gerne. Toungue
Zitieren
#14
Also beunruhigt es dich gar nicht? Also könnte dich auch jeder in deinem Schlafzimmer besuchen wann immer er will, ohne dass du es weißt? Das wäre so ziemlich das Selbe, wenn auch (noch) übertrieben.

Naja ich will jezt keine Diskussion Anfangen weil das ist ja Ansichtssache Wink
Jeder das Seine.
Gruß Manuel
Bitte erst die Suche und die Doku benutzen.
Zitieren
#15
Guten Abend,

ich möchte gern auch etwas dazu schreiben.

Schon seit Jahren beobachte ich beängstigend, wie sehr wir immer mehr und mehr überwacht werden. Und das alles unter dem Deckmantel "Terror-Bekämpfung". Es ist schon beklemmend und erinnert mich spontan an den Film "Das Leben der Anderen".

Ähm, Nobody, wenn Du unschuldig für drei Monate in Untersuchungshaft kommst, in der Zeit Deinen Job und Deine Wohnung verlierst, vielleicht noch Freunde oder Partner und am Ende sogar noch Deine Glaubwürdigkeit, denkst Du sicher etwas anders als jetzt. Ich garantiere Dir, danach würdest Du auf eine solche Demo gehen. Auch wenn die Unschuld hinterher zweifelsfrei erwiesen ist, es bleibt immer was hängen und schon hast Du einen Stempel drauf.

Ich würde es auch nicht wollen, das man mich kontrolliert. Aber ich kann es nicht verhindern. Ich hoffe, das sich da was ändert, sehe aber keine Alternativen zur Terror-Bekämpfung.

Einen schönen Abend, liebe Grüße, Elke.
Zitieren
#16
(12.10.2008, 19:09)Monalou schrieb: Ähm, Nobody, wenn Du unschuldig für drei Monate in Untersuchungshaft kommst, in der Zeit Deinen Job und Deine Wohnung verlierst, vielleicht noch Freunde oder Partner und am Ende sogar noch Deine Glaubwürdigkeit, denkst Du sicher etwas anders als jetzt. Ich garantiere Dir, danach würdest Du auf eine solche Demo gehen. Auch wenn die Unschuld hinterher zweifelsfrei erwiesen ist, es bleibt immer was hängen und schon hast Du einen Stempel drauf.

Darf ich mal fragen, wie oft sowas schon passiert ist? Diese Geschichte ist natürlich nicht super, aber das ist auch sicherlich nicht der Regelfall.
Zitieren
#17
(12.10.2008, 17:01)-Nobody- schrieb: >>>Aber wenn du nichts auf dem PC zu verbergen hast, dann stelle doch alle deine Daten öffentlich.<<<
Biete mir den nötigen Space an, dann gerne. Toungue

Das kann ich auch.

Ich finde es wirklich sehr schade, dass es immer noch Leute gibt, die von 100% Sicherheit träumen. Aber scheinbar wollen einige doch die DDR wiederhaben, so weit ist man nun wirklich nicht mehr entfernt.

Benjamin Franklin schrieb:Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Zitieren
#18
Die Demo ist bereits vorbei. War am 11. Oktober. Fotos habe natürlich auch gemacht. Aber ich denke mal, dass es bestimmt eine weitere Demo geben wird, wenn der Staat uns immer noch nicht erhört. Entweder bundesweit oder wieder zentral (Berlin).

Man schätzt, dass ca. 1 00 000 Menschen auf der Demo teilgenommen haben, mehr siehe News.
Zitieren
#19
Hier mal meine Bilder: http://www.sebijk.com/album.php?albumid=18

Sry, dass es zurzeit für Gäste nicht sichtbar sind, hat technische Gründe, an den ich noch arbeite.

Bilder von anderen Leuten: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/F...ssespiegel (unten)
Zitieren
#20
Am 12. September 2009 ist es wieder soweit. Ich denke die Demo ist jetzt vorallem wichtig, weil die Bundestagswahlen in Kürze stattfindet (und ich denke, die meisten Deppen/Überwachungsbeführwörtern werden leider wohl die CDU wählen). Ich würde gerne wieder dabei sein, weiß jedoch nicht, wie ich diesmal dahinkomme.

An alle, die noch unsicher sind, welche Parteien zur Bundestagswahl gewählt werden soll, hier eine Liste der Parteien, die auf Bürgerrechte achten: http://www.buergerrechte-waehlen.de/
Zitieren