Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Overview - Ausnahmen ?
#1
Hallo leute,

aus gegebenem Anlass hab ich ne frage:

Kann man bestimmte User oder Usergruppen in dem Overview Plugin ausschließen, dass diese Posts nicht in der Übersicht erscheinen ? (Sonst muss ich mir das Plugin mal ansehn und umcoden, aber vll. gibts ne bessere/einfachere lösung) ...

Danke & lg,

gamerzclub
| Anteilslosigkeit ist einfacher als Euphorie |
Zitieren
#2
Dazu muss das Plugin geändert werden. Aber das muss mit dem Autor abgeklärt werden, da dieser die Rechte des Plugins hat.
Bitte die Suche u. die Doku nutzen.
______________________________

mfg Murphy
Zitieren
#3
.. mh. also doch nur diese Möglichkeit ?! hat vll. wer noch ne andere ?!


@ Murphy: Ich kann nicht Plugins einfach nach meinen Bedürfnissen umcoden ? Ich kann doch wohl in der Anzeige einfach den Code um die paar zeilen ergänzen, solang ich die Änderung bzw. den Code nicht veröffentliche ? Smile

Lg,

gamerzclub
| Anteilslosigkeit ist einfacher als Euphorie |
Zitieren
#4
Overview ist Open Source...

und der Wunsch mit den Usergruppen steht auf der Todo-Liste

EDIT: Achso, Posts von Usergruppen ausschließen, könnte etwas teuer werden. Was auf der Todo-Liste steht, ist daß bestimmte Foren nicht auftauchen oder bestimmte Usergruppen das Overview gar nicht sehen...
Zitieren
#5
Hallo frostschutz,

danke für deine Antwort !

Soweit ich gesehen hab, ist das Tool zum Ausblenden für Usergruppen schon vorhanden. (Konfiguration-Overview / Kann man die Usergrouppen ID angeben, welche die Übersicht nicht sehen sollen. Wobei man für die usgrp id nicht unter den Usergruppen sieht, sondern in der Datenbank nachschaun muss in der tabelle mybb_usergroups) ...


Ich hab gesehn, dass du das Plugin damals auf mods.mybb.com hochgeladen hast ..
Das Plugin steht, nach meiner Information unter der GNU Lizenz, was bedeutet, dass ich den Quelltext modifizieren darf, unter bestimmten Vorraussetzungen (Auszug aus der GNU Lizenz | Quelle: http://www.gnu.de/documents/gpl.de.html):

Zitat:5. Übertragung modifizierter Quelltextversionen

Sie dürfen ein auf dem Programm basierendes Werk oder die nötigen Modifikationen, um es aus dem Programm zu generieren, kopieren und übertragen in Form von Quelltext unter den Bestimmungen von §4, vorausgesetzt, daß Sie zusätzlich alle im folgenden genannten Bedingungen erfüllen:

a) Das veränderte Werk muß auffällige Vermerke tragen, die besagen, daß Sie es modifiziert haben, und die ein darauf bezogenes Datum angeben.
b) Das veränderte Werk muß auffällige Vermerke tragen, die besagen, daß es unter dieser Lizenz einschließlich der gemäß §7 hinzugefügten Bedingungen herausgegeben wird. Diese Anforderung wandelt die Anforderung aus §4 ab, „alle Hinweise intakt zu lassen“.
c) Sie müssen das Gesamtwerk als Ganzes gemäß dieser Lizenz an jeden lizensieren, der in den Besitz einer Kopie gelangt. Diese Lizenz wird daher – ggf. einschließlich zusätzlicher Bedingungen gemäß §7 – für das Werk als Ganzes und alle seine Teile gelten, unabhängig davon, wie diese zusammengepackt werden. Diese Lizenz erteilt keine Erlaubnis, das Werk in irgendeiner anderen Weise zu lizensieren, setzt aber eine derartige Erlaubnis nicht außer Kraft, wenn Sie sie diese gesondert erhalten haben.
d) Wenn das Werk über interaktive Benutzerschnittstellen verfügt, müssen diese jeweils angemessene rechtliche Hinweise anzeigen. Wenn allerdings das Programm interaktive Benutzerschnittstellen hat, die keine angemessenen rechtlichen Hinweise anzeigen, braucht Ihr Werk nicht dafür zu sorgen, daß sie dies tun.

Die Zusammenstellung eines betroffenen Werks mit anderen gesonderten und unabhängigen Werken, die nicht ihrer Natur nach Erweiterungen des betroffenen Werks sind und die nicht mit ihm in einer Weise kombiniert sind, um ein größeres Programm zu bilden, in oder auf einem Speicher- oder Verbreitungsmedium wird als „Aggregat“ bezeichnet, wenn die Zusammenstellung und das sich für sie ergebende Urheberrecht nicht dazu verwendet werden, den Zugriff oder die Rechte der Benutzer der Zusammenstellung weiter einzuschränken, als dies die einzelnen Werke erlauben. Die Aufnahme des betroffenen Werks in ein Aggregat sorgt nicht dafür, daß diese Lizenz auf die anderen Teile des Aggregats wirke.

.. und da ich den Quelltext nicht übertrage, sondern ausschließlich für eigene Zwecke nutze, müsste ein Vermerk mit Datum der Modifikation doch genügen. Sehe ich das richtig ? (Bitte um Korrektur, wenn ich falsch liege)...

Liebe Grüße,

gamerzclub
| Anteilslosigkeit ist einfacher als Euphorie |
Zitieren
#6
Ja, du kannst das Plugin für dich deinen Wünschen anpassen.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
Zitieren
#7
Hallo Leute,

hier die Lösung:



Sachlage: Ich hab einen Newsbot im Forum (Plugin RSS to Post) und möchte nicht, dass die Threads in der Übersicht (overview Plugin) angezeigt werden.

Lösung:
In dem Plugins-Ordner in der overview.php Datei muss man einfach die DB-Querys um einen befehl ergänzen, und zwar entweder den Nick, die usergruppe, oder die User ID's bei der Query ausschließen. Ich zeige euch jetzt die abgespeckte, statische version, welche man natürlich um dynamische Userid's per variable abändern kann.

In meinem beispiel hat der Newsbot die userid "5":


In der Übersicht den Newsbot User nicht als neues Mitglied anzeigen lassen:

Finde:
PHP-Code:
// Fetch data for newest user from database
    
$query $db->query("SELECT username, postnum, uid, usergroup, displaygroup
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."users
                         ORDER BY uid DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 
Ersetze durch:
PHP-Code:
// Fetch data for newest user from database
    
$query $db->query("SELECT username, postnum, uid, usergroup, displaygroup
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."users WHERE usergroup NOT LIKE '8'
                         ORDER BY uid DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 

In der Übersicht die Threads vom Bot nicht anzeigen lassen:

FINDE:
PHP-Code:
// Fetch data
    
$query $db->query("SELECT subject, username, uid, tid, replies, icon, prefix
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."threads
                         WHERE visible = '1' 
{$overview_unviewwhere} AND closed NOT LIKE 'moved|%'
                         ORDER BY dateline DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 
ERSETZE DURCH:
PHP-Code:
// Fetch data
    
$query $db->query("SELECT subject, username, uid, tid, replies, icon, prefix
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."threads
                         WHERE visible = '1' 
{$overview_unviewwhere} AND closed NOT LIKE 'moved|%' AND uid NOT LIKE '5'
                         ORDER BY dateline DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 

In der Übersicht die neuen Posts vom Newsbot nicht anzeigen lassen:

FINDE:
PHP-Code:
// Fetch data
    
$query $db->query("SELECT subject, username, uid, pid, tid, icon
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."posts
                         WHERE visible='1' 
{$overview_unviewwhere}
                         ORDER BY dateline DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 
ERSETZE:
PHP-Code:
// Fetch data
    
$query $db->query("SELECT subject, username, uid, pid, tid, icon
                         FROM "
.TABLE_PREFIX."posts
                         WHERE visible='1' 
{$overview_unviewwhere} AND uid NOT LIKE '5'
                         ORDER BY dateline DESC
                         LIMIT 0,
{$settings['overview_max']};"); 


... wie ihr seht, ist es ganz einfach. Die userid muss natürlich nicht nur ein Newsbot etc. sein, es kann auch ein user sein, welchen ihr nicht in der Übersicht anzeigen lassen wollt, oder eine Usergruppe (muss zuerst die Usergruppe des Users abgefragt werden und die uid's in ne variable geschrieben, weil die abfrage der Threads/posts auf die tabelle "TABLE_PREFIX'users" referenziert und es hier die usergruppe des Users nicht als eigene zeile vorhanden ist.


*** WICHTIG: Dies ist keine offizielle Modifikation vom overview Plugin ***


Liebe Grüße,

gamerzclub
| Anteilslosigkeit ist einfacher als Euphorie |
Zitieren
#8
Bei einzelnen Werten kannst du statt LIKE auch direkt eine != Prüfung machen, bei mehreren Werten auch ein NOT IN (1,2,3).
Zitieren
#9
Hallo Frostschutz,

jap ich weiß. Das "NOT LIKE" ist eher ein dynamischer Operator um mehrere möglichkeiten (%) auszuschließen... aber wie gesagt, das ist nur ein beispiel. Wenn mans ganz richtig machen würde, wäre die Sache auf die Usergruppe bezogen und nciht auf einen einzelnen User... Cool

Lg,

Chris
| Anteilslosigkeit ist einfacher als Euphorie |
Zitieren
#10
An die Gruppe kommt man da so leicht halt nicht ran...
Zitieren