Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Unautorisierte AdSense-Werbung im Forum
#1
Liebe Foren-User,

ich stoße in dieser Sache leider an meine Grenzen: Im MyBB Forum von Freunden finden sich unautorisierte AdSense-Anzeigen. Der Admin sagte, die Anzeigen seien die Bedingung für den kostenlosen Gebrauch der MyBB Foren-Software bzw. der "Oberfläche" (??).

Inzwischen wissen sie, dass der Gebrauch von MyBB kostenlos ist. Gibt es eine "Oberfläche" (was der Admin damit meint, weiß ich nicht), die AdSense-Anzeigen zur Bedingung macht? Gibt es noch andere Möglichkeiten? Hat jemand eine Idee?

Die Anzeigen sind auf: http://www.astrologie-forum.info/

Ich wäre Euch sehr dankbar für Eure Antworten!

Jo15
#2
Vielleicht fügt der Hoster das hinzu?
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
#3
Hallo Stefan,

danke für Deine schnelle Antwort. Gehostet wird die Seite für viel Geld bei einem kommerziellen Anbieter. Der kann m.E. diese Bedingung nicht stellen.

Immer noch dankbar für weitere Ideen ...

Jo15
#4
Dann muss es irgendjemand ins Template "footer" eingebaut haben.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
#5
Hallo,

ich verstehe noch nicht ganz, wer da nun das Sagen in diesem Forum hat. So, wie ich dich verstehe, hat der Admin dieses Adsense eingebaut? Oder war es irgendwann "da" und nun fragt sich jeder, wo es herkommt?

Wenn ihr das Forum "von Hand" auf dem Webspace installiert habt, kann der Hoster da ja seine Finger nicht mit im Spiel haben, oder hat er es euch vorinstalliert?

Gruß
Loone
#6
Lieber Loone,

danke Dir für die Antwort. Eigentlich sollte der Foren-Eigentümer das Sagen haben. Sein Admin macht allerdings seit Jahren, was er will. Er hat zunächst behauptet, MyBB sei kostenpflichtig. Als das nicht mehr haltbar war (ich habe mich erkundigt) sagte er, die "Oberfläche" sei kostenpflichtig, daher die AdSense-Werbung. Ohne die Werbung hätte er eine eigene "Oberfläche" programmieren müssen, und das würde noch mehr kosten.

Ist leider so. Meine Freunde, die das Forum betreiben, haben wenig Ahnung von diesen Dingen. Der Admin gibt ihnen nicht einmal die Zugangsdaten von dem Host, auf dem das Forum (und ihre beiden anderen Websites sowie eine Datenbank) laufen. Mit der Begründung, dort lägen noch die Daten anderer Kunden und die könne er nicht preisgeben. Sie befürchten, der Admin könne willkürlich Daten zerstören, wenn sie ihn auf den Pott setzen.

Ich versuche deshalb auf sanfte Weise herauszufinden, was wirklich wahr ist. Wenn mir jemand helfen könnte, wäre das schön.

Danke und Grüße,
Jo15
#7
Wenn mit "Oberfläche" das Design gemeint ist, so handelt es sich bei dem Forum um das Standard-Design (mit Ausnahme der Header-Grafik), und das ist genauso kostenlos nutzbar wie das MyBB selbst.
Was ist der Unterschied zwischen der Politik und der Informatik?
In der Informatik ignoriert man führende Nullen...
#8
Wer hat, mit seinem eigenen Namen, mit dem Hoster den Vertrag abgeschlossen, wer bezahlt diesen Webspace und wer ist auch mit der URL bei der Denic eingetragen? Deine Freunde? Und sie haben, weil sie sich mit der Materie nicht auskennen, die Daten und alles einem Dritten gegeben, der jetzt Admin ist?

Besitzer dieses Webspaces ist derjenige, der mit dem Hoster den Vertrag abgeschlossen hat. Und der hat das Sagen über Webspace und was sich darauf befindet. Ist dies nicht der jetzige Admin, so ruft doch am besten mal beim Hoster an und erklärt ihm dieses Problem. Bittet ihn, eine Sicherung eures Webspaces vorzunehmen. So habt ihr die Daten schonmal sicher (Achtung, in der Sicherung befinden sich die Zugangsdaten, die dem Noch-Admin bekannt sind, das lässt sich aber nachträglich noch ändern). Ausserdem würde ich dann mit ihm eine Änderung der E-Mailadresse und sämtlicher Zugangsdaten zum Webspace, den E-Mailkonten und den SQL-Datenbanken veranlassen. Zum Thema Sicherheit wird er euch bestimmt Tipps geben und weiterhelfen können.

#9
Lieber Loone,

alles noch viel schlimmer: Meine Freunde haben den Webspace VOM Admin gemietet. Er ist der Eigentümer, sie praktisch die Untermieter. Und das Ganze noch für einen Preis, der einen schwindlig macht. Nach meiner REcherche zahlen sie das Vierfache von dem, was der Markt gerade bietet.

Fühlt sich an wie eine extrem ungünstige Konstruktion.

Rat? Ich tendiere inzwischen zu einem Anwalt.

Schöne Grüße, Jo15
#10
Oha!

Also seid ihr garnicht Besitzer des Webspaces. Ihr zahlt besagtem Admin die Nutzung eines Forums auf seinem Webspace? Ob ihr da rechtlich etwas machen könnt, das weiß ich nicht. Liegt ein schriftlicher Vertrag zwischen euch vor und wenn ja, was steht darin?

Ihr könntet ihn mal freundlich fragen, ob er euch eine Sicherung des Forums zuschickt. Damit könntet ihr euch dann einen richtigen Webspace mieten und dort euer Forum aufziehen. Wenn er allerdings ein ganz mieser Kerl ist, dann seh ich schwarz für euch Sad Bzw. ich weiß nicht, ob man da rechtlich etwas gegen machen kann.

Ich zahle z. B. für meinen Webspace und meiner Domain insgesamt 18 Euro im Jahr, nur mal so als Vergleich. Und mein Anbieter mischt sich in nichts ein, es sei denn, ich bitte ihn darum.