Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.10 veröffentlicht (10.01.17)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Nach Providerupdate gibt es Probleme und mehr..
#1
Hallo und guten Abend zusammen.

Ich bin neu im "Geschäft" und habe eine ganze Menge Probleme am Hals. Einmal mit unserer HP und dann noch mit unserem Forum.

Unser Mann, der sich bis Mitte 2008 um alles gekümmert hat, ist nicht mehr an Bord und hat keinem gezeigt wie wo was geht und gemacht werden muss. Toll nicht.

Bisher sind wir noch zurecht gekommen und alles lief, bis gestern unser Provider wohl neue Server oder Updates bei sich eingebaut hat, seit dem ist alles dicht. Alles was man noch von unsere Seiten zu sehen bekommt ist ein entsprechender Hinweis.

Seht bitte hier.

Wie gesagt unser Problem ist, das wir übriggebliebenen praktisch null Ahnung haben wie man so was wieder zurecht rückt, also im Bereich Webserver. Mit dem Einstellungen in der Foreneinstellungen bzw. der HP hingegen klapp es ganz gut. Beide Seiten liegen auf ein und dem selbern Server.


Wenn jemanden uns ein paar gute Tipps geben kann, wie man das mit den Servern hinbiegt, währen wir euch sehr dankbar.
Gruß, Ghosti
#2
Hallöchen.

Was genau möchtet Ihr denn umstellen?
Möchtet Ihr wissen, wie die Meldung des Apache-Servers entfernt wird?
Bitte die Suche u. die Doku nutzen.
______________________________

mfg Murphy
#3
Dass diese Meldung erscheint kann nur der Provider ändern, das hat mit dem Forum oder der Homepage selbst nichts zu tun.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#4
Nabend,

Danke erst mal für die ersten schnellen Antworten.

@Murphy
Dies ist eines unserer Probleme. Was wir alle überhaupt nicht können, ist wie man dann auch Updates ect. hochläd.

Im Forum selber bin ich zurecht gekommen, also neue Threads anlegen, Berechtigungen setzen und so weiter, nur was mit den Servergeschichten selber zusammen hängt, da sind wir ohne jedes Wissen. Da unser Kollege uns verlassen hatte, gabs seit diesem Tag entsprechend auch keien Updates oder Upgrates. Hab mich mit einer Freundin unterhalten, ihr Kollege meint, das hier die Ursache liegen könnte.

Was wir, oder zumindest ich brauche (da ich mich noch am besten damit auskenne) ist so zu sagen einen Crashkurs wie man so was dann auch noch bewerkstelligt.

@Michael
Wenn das nur der Provider ändern kann, wie können wir da uns mit ihm in Verbindung setzten. Sorry aber wir haben in dieser Richtung echt keine Ahnung.

Dank Euch

Gruß, Ghosti
#5
Das kommt darauf an, wer euer Hoster ist. Der Server scheint bei Host Europe zu stehen, allerdings scheint es ein kompletter Server zu sein und kein Webhostingpaket. Der Mieter/Besitzer des Servers ist dein Ansprechpartner.

Gruß,
Michael
[Bild: banner.png]
Support erfolgt NUR im Forum!
Bitte gelöste Themen als "erledigt" markieren.
Beiträge mit mangelhafter Rechtschreibung/Grammatik werden kommentarlos gelöscht.
#6
Ich will hier ja keine Panik verbreiten, aber eure Dateien und Datenbanken usw. sind schon noch da?

Die Apache Test Page ist ja normalerweise das, was bei einer ganz frischen Installation kommt, wenn noch keinerlei Daten auf den Webserver gegeben wurden. Die Meldung soll dann einfach nur aussagen, daß die Installation von Apache geklappt hat und man anfangen kann seine Dateien hochzuladen.
#7
Guten Morgen zusammen,

Nach unseren neusten Infos ist auch noch ein Hacker im Spiel gewesen. Auf einer weiteren Seite von uns, die nur bestellt war, aber noch nichts installiert wurde, war eine "Nachricht" verfasst worden, die uns aufs übelste beleidigt hat.

Wie Frostschutz vermutet ist auch die Datenbank betroffen, dh. sie ist wohl weg. Das können wir von einer anderen für die Öffentlichkeit noch nicht freigegebene HP ersehen. Kurz gesagt, wir müssen wohl bei null wieder anfangen.

@Michael
Der Miter/Besitzer dieses Servers sind wir. Vor gut einem Jahr hat man sich dazu entschlossen einen eigenen Server mit einer eigenen HP und Forum zu betreiben. Derjenige der das in den ganzen Monaten gemacht hat, ist letztes Jahr ausgestiegen (im Streit) . In den Monaten wor er sich um alles gekümmert hatte, haben wir vergeblich versucht ihn dazu zu bringen, das er uns auch zeigt wie was gemacht werden muss um wenn er krank sei uns dann auch darum kümern hätten können. Wolte er nicht.


Dank euch für die neusten Infos, bis bald

Gruß, Ghosti