Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: Sicherheitsupdate: MyBB 1.8.24 veröffentlicht (09.08.20)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
ACP > UTF-8 Konvertierung
#1
Da ich das PlugIn "Google SEO" (welches in der aktuellen Version 1.8.4 "utf8mb4") einfordert, auch auf meiner Seite verwenden möchte, habe in meinem Testforum (V1.8.24) im ACP >> Tools & Verwaltung > UTF-8 Konvertierung fürsorglich dieselbige ausgeführt, weil bei:
Zitat: schrieb:UTF-8 Status = einige auf Grün und einige auf Rot
4-Byte UTF-8 Unterstützung > alle auf Rot
steht.
Die angebotene Konvertierung wurde durchgeführt und gemäß Rückmeldung in der "config.php" die Umstellung von "utf8" auf "utf6mb4" getätigt.

Ergebnis:
Das Forum ist zerschossen.
* in einigen (Header-)Templates wurden unzählige Zeilen abgeschnitten,
* in allen Foren / Kategorien wurden die Beschreibungen abgeschnitten.

Glücklicherweise ist es nur ein Testforum, somit kann alles wieder vom Lifeforum neu eingespielt werden.

Was aber ist die Ursache für das negative Ergebnis? Wie kann man diesem Vorbeugen? In den Originaltemplates kann ich keine Fehler feststellen welche ein solches Ergebnis rechtfertigen würden.

Vorab besten Dank für konstruktive Tipps und Anregungen.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer angebotene Hilfe(n) nicht annimmt, dem ist nicht zu helfen!
Aktive Version: MyBB: 1.8.24 | PHP: 7.4.10 | SQL: 5.7.28 [Unixzeit <> Realzeit]
Zitieren
#2
(15.09.2020, 13:59)Gerti schrieb: Da ich das PlugIn "Google SEO" (welches in der aktuellen Version 1.8.4 "utf8mb4") einfordert, auch auf meiner Seite verwenden möchte
Das Plugin funktioniert auch mit UTF-8 einwandfrei.
(15.09.2020, 13:59)Gerti schrieb: Ergebnis:
Das Forum ist zerschossen.
* in einigen (Header-)Templates wurden unzählige Zeilen abgeschnitten,
* in allen Foren / Kategorien wurden die Beschreibungen abgeschnitten.
Ich kann dein Problem leider nicht nachstellen. Bei mir tritt bei der Konvertierung keines der genannten Probleme auf.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#3
(15.09.2020, 13:59)Gerti schrieb: ...und gemäß Rückmeldung in der "config.php" die Umstellung von "utf8" auf "utf6mb4" getätigt.

Ich weiß nicht, ob dies den Fehler verursachen kann, aber hast Du wie oben beschrieben wirklich
"utf6mb4" eingetragen? "utf8mb4" wäre richtig.
Zitieren
#4
(15.09.2020, 14:47)Schnapsnase schrieb: ...hast Du wie oben beschrieben wirklich "utf6mb4" eingetragen? "utf8mb4" wäre richtig.
Schreibfehler hier im Forum meinerseits. Selbstverständlich steht bei allen Foren "utf8mb4" (gerade fürsorglich nochmals geprüft).
(15.09.2020, 14:33)StefanT schrieb:
(15.09.2020, 13:59)Gerti schrieb: Da ich das PlugIn "Google SEO" (welches in der aktuellen Version 1.8.4 "utf8mb4") einfordert, auch auf meiner Seite verwenden möchte
Das Plugin funktioniert auch mit UTF-8 einwandfrei.
Auch in der Version 1.8.4? Die V1.8.4 gibt im ACP eben die Fehlermeldung aus dass auf "utf8mb4" umgestellt werden soll/muss. Ob die eigentliche Funktion beeinträchtigt ist kann ich nicht beurteilen. Aber warum die Meldung wenn eine Umstellung unnötig wäre? *grübel

(15.09.2020, 14:33)StefanT schrieb:
(15.09.2020, 13:59)Gerti schrieb: Ergebnis:
Das Forum ist zerschossen.
* in einigen (Header-)Templates wurden unzählige Zeilen abgeschnitten,
* in allen Foren / Kategorien wurden die Beschreibungen abgeschnitten.
Ich kann dein Problem leider nicht nachstellen. Bei mir tritt bei der Konvertierung keines der genannten Probleme auf.
Ich habe vier Foren (glücklicherweise alle auch als Testforum) und bei einem zerschiest es wie beschrieben. Würde ich mich auf die drei Foren mit positivem Ergebnis beziehen, hätte ich sicherlich den Thread nicht gestartet.

MyBB regt ja die Konvertierung (unabhängig der installierten PlugIns) in den MyBB-Foren nicht ohne Grund an. Irgend eine Ursache muss ja das eingetretene Ergebnis ja haben. Einfach die MyBB-Anweisung/-Anregung zu übergehen ist sicherlich nicht der richtige Weg. Ich gehe mal nicht unberechtigt davon aus, dass der Konvertierungshinweis nicht Grundlos bzw. aus Langeweile seitens den MyBB-Entwicklern eingepflegt wurde.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer angebotene Hilfe(n) nicht annimmt, dem ist nicht zu helfen!
Aktive Version: MyBB: 1.8.24 | PHP: 7.4.10 | SQL: 5.7.28 [Unixzeit <> Realzeit]
Zitieren
#5
(15.09.2020, 18:06)Gerti schrieb: Auch in der Version 1.8.4? Die V1.8.4 gibt im ACP eben die Fehlermeldung aus dass auf "utf8mb4" umgestellt werden soll/muss. Ob die eigentliche Funktion beeinträchtigt ist kann ich nicht beurteilen. Aber warum die Meldung wenn eine Umstellung unnötig wäre? *grübel
Das ist offenbar eine Präferenz des Autors, von der Funktionalität macht das keinen Unterschied.
(15.09.2020, 14:33)StefanT schrieb: Ich habe vier Foren (glücklicherweise alle auch als Testforum) und bei einem zerschiest es wie beschrieben. Würde ich mich auf die drei Foren mit positivem Ergebnis beziehen, hätte ich sicherlich den Thread nicht gestartet.
Ich habe leider keine Möglichkeiten festzustellen, was bei dem einen Forum anders sein soll.
(15.09.2020, 14:33)StefanT schrieb: Ich gehe mal nicht unberechtigt davon aus, dass der Konvertierungshinweis nicht Grundlos bzw. aus Langeweile seitens den MyBB-Entwicklern eingepflegt wurde.
Es gibt keine Empfehlung seitens der MyBB-Entwickler. MyBB unterstützt utf8mb4 nun schon viele Jahre, ich habe das damals selber umgesetzt und frostschutz war auch beteiligt.
Der Hintergrund ist, dass MySQL bei utf8 nicht alle Unicode-Zeichen unterstützt (z.B. Emojis). Volle Unicode-Unterstützung wurde erst mit utf8mb4 nachgereicht. Bei der Konvertierung sind aus diesem Grund eigentlich keine Probleme zu erwarten, denn utf8mb4 unterstützt sämtliche Zeichen von utf8.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#6
utf8 bzw. utf8mb3 (unvollständiges UTF-8) ist veraltet und sollte generell nicht mehr verwendet werden

https://dev.mysql.com/doc/refman/8.0/en/...f8mb3.html schrieb:utf8 is an alias for utf8mb3; the character limit is implicit, rather than explicit in the name.
Note
The utf8mb3 character set is deprecated and will be removed in a future MySQL release. Please use utf8mb4 instead.

Wenns darum geht daß man nur abc, äöü߀ braucht, könnte man auch heute noch auf Unicode verzichten und beim antiken iso8859-15/latin1 Zeichensatz bleiben, von der Funktionalität macht das keinen Unterschied, aber UTF-8 ist nun mal der Standard und richtiges UTF-8 heißt bei MySQL dann eben nicht utf8 sondern utf8mb4.

Google SEO hat bislang empfohlen den Zeichensatz auf das veraltete 'utf8' zu ändern. Das ist technisch inkorrekt und daher die Änderung. MyBB installiert standardmäßig leider auch mit dem veralteten Zeichensatz. Da muss man bei der Installation explizit nach utf8mb4 in der Liste suchen. Streng genommen ist das einfach falsch...

Ist 'utf8' im Einsatz und der User postet dann doch ein 4-Byte-Zeichen, dann hat man bestenfalls kaputte ??? im Text, schlimmstenfalls wird Text an der Stelle abgeschnitten oder es gibt eine Fehlermeldung.
Zitieren
#7
Danke für die Erläuterungen.
Somit besteht kein aktueller Bedarf eine Umstellung auf "utf8mb4" durchzuführen nur um auch Google SEO in V1.8.4 betreiben zu können.

Hat jemand von den MyBB-Profis einen Vorschlag wie man die Templates vorab prüfen7korrigieren könnte um den bei mir enstandenen Fehler im Vorfeld zu finden?
Alternativ würde mir sonst nur verbleiben, jedes einzelne Template "Step by Step" zu konvertieren und jeweils sofort prüfen was abgeschnitten wurde um letztlich einheitlich irgendwann dem Standard "utf8mb4" zu entsprechen.
Wer fragt, ist gegebenenfalls für fünf Minuten ein Narr. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr.
Wer angebotene Hilfe(n) nicht annimmt, dem ist nicht zu helfen!
Aktive Version: MyBB: 1.8.24 | PHP: 7.4.10 | SQL: 5.7.28 [Unixzeit <> Realzeit]
Zitieren
#8
Warum da was wie abgeschnitten wird müsste man bei dir genauer untersuchen (wenn du das reproduzieren kannst) was da schiefläuft weil normal ist das nicht.
Zitieren
#9
(16.09.2020, 20:42)frostschutz schrieb: Google SEO hat bislang empfohlen den Zeichensatz auf das veraltete 'utf8' zu ändern.
Ich halte die Empfehlung für sinnvoll, die Formulierung und Darstellung deutet halt eher auf ein wichtiges Problem hin und kann missverstanden werden. Auch eine kurze Erklärung oder Anleitung wäre nicht schlecht. Es ist halt eine Eigenheit von MySQL, die nur wenige kennen und verstehen.
(16.09.2020, 20:42)frostschutz schrieb: MyBB installiert standardmäßig leider auch mit dem veralteten Zeichensatz. Da muss man bei der Installation explizit nach utf8mb4 in der Liste suchen.
Stimmt, das könnte man den Entwicklern mal vorschlagen. Damals war das nicht sinnvoll, da noch viele alte MySQL-Versionen ohne utf8mb4 verwendet wurden. Das ist heutzutage hoffentlich nicht mehr der Fall.
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#10
(17.09.2020, 14:04)StefanT schrieb: Damals war das nicht sinnvoll, da noch viele alte MySQL-Versionen ohne utf8mb4 verwendet wurden. Das ist heutzutage hoffentlich nicht mehr der Fall.

Der hoffentlich letzte Dinosaurier der noch mit so einer alten MySQL-Version unterwegs ist, stirbt dieses Jahr aus (CentOS 6 EOL).

Bei @Gerti klappt die Konvertierung von ¿latin1? zu UTF-8 nicht.
Zitieren