Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.27 veröffentlicht (22.06.21)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Domain Name ändern
#1
Hi!
Nachdem ich nach langer Abstinenz genötigt wurde wieder ein Board aufzubauen, hatte ich mich relativ schnell wieder in mybb eingearbeitet. Allerdings ist das Board auf einer meiner Domains die nicht so gut zum Namen passt. Nicht viel nachgedacht und einfach bei meinem Hoster eine passende Domain only genommen. Jetzt steh ich da und weis nicht wie ich das laufende Board so umzustellen kann, das nur mehr der neue Name angezeigt wird.
Das Board liegt auf domain.at/forum (subdomain) und sollte in Zukunft nur mehr über neudomain.at angesprochen und auch angezeigt werden. Ist das einfach, ohne zu langer offtime zu schaffen? Oder die Domain only aufzublasen und das Board mit allen Einstellungen zu migrieren?
Das das kein 5min Job wird ist mir schon klar...
Danke schon mal für eure Inputs !
greets
sjfm
Zitieren
#2
Da die bisherige und neue Domain beim selben Hoster sind, dürfte erfahrungsgemäß die Datenbank problemlos übernommen werden können.

1. Kopiere die FTP-Daten von alter Domain (domain.at/forum) zu neuer Domain (neudomain.at)
2. in der Datei ./inc/settings.php die Cookiedefinitionen einstellen
> cookiedomain = .neuedomain.at
> cookiepfad = /
3. ins ACP einloggen und unter Einstellungen die Seiten-Details prüfen und bei Bedarf korrigieren.
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.27 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren
#3
Hi!
Thnx @Gerti für die schnelle aw.
Daran hab ich ja gar nicht gedacht das die DB ja gar nicht an die Domain gebunden ist! Tja.
Heißt ich mach aus der Domain only eine mit webspace, kopier alles rüber, ändere und es sollen keine Probleme auftauchen...
Ich geb jedenfalls laut wenn das geklappt hat! Eventuell auch für andere hilfreich.
greets
sjfm
Zitieren
#4
Die meisten Hoster dürften eine interne Weiterleitung anbieten.
Du kannst also Deiner Domain ein beliebiges Verzeichnis auf Deinem Webspace zuweisen.
Somit muss hier nichts hin und her kopiert werden.
Die Cookie-Einstellungen und Board-Url-Einstellungen müssen aber trotzden korrekt angepasst werden.
Zitieren
#5
(21.06.2020, 14:02)Schnapsnase schrieb: Die meisten Hoster dürften eine interne Weiterleitung anbieten.
Du kannst also Deiner Domain ein beliebiges Verzeichnis auf Deinem Webspace zuweisen.
Somit muss hier nichts hin und her kopiert werden.
Das ist sicherlich auch eine funktionierende Lösung. Worin aber soll der Sinn bestehen über die .htaccess (Umleitung 301) oder über den Hoster eine 301-Weiterleitung einzurichten? Da muss man künftig immer daran denken "ach das ist ja da und nicht dort *grummel - besonders wenn man eine länegre Zeit sich nicht damit befassen musste)

Aus meiner Sicht und um den Überblick (Ordnung) zu wahren sowie an nichts Weiteres künftig denken zu müssen ist ein Transfer des Webspace, meist direkt im Account beim Hoster, innerhalb weniger Minuten erledigt und der transparentere Weg. Alternativ z.B. mit FlashXP mit der Option "Side-to-Side". Es bewährt sich langfristig stets der ehemalige Werbespruch von Kärcher: "Mach's gleich richtig!"
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.27 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren
#6
(21.06.2020, 14:14)Gerti schrieb: Es bewährt sich langfristig stets der ehemalige Werbespruch von Kärcher: "Mach's gleich richtig!"

Was in dem Fall richtig oder falsch ist, möchte ich nicht beurteilen.
Ich habe nur eine Alternativ-Lösung angeboten. Wink
Zitieren
#7
hi!
(21.06.2020, 14:02)Schnapsnase schrieb: Die meisten Hoster dürften eine interne Weiterleitung anbieten.
Du kannst also Deiner Domain ein beliebiges Verzeichnis auf Deinem Webspace zuweisen.
Somit muss hier nichts hin und her kopiert werden.
Die Cookie-Einstellungen und Board-Url-Einstellungen müssen aber trotzden korrekt angepasst werden.
hmm, so schlecht ist die idea gar nicht. gerade nachgelinst, die neue domainonly ist als multidomain an arschbacke.at gekoppelt. funktioniert soweit auch. ich kann darüber das board erreichen, allerdings wird in der addressleiste eben die installations domain angezeigt und das möchte ich eben nicht.
mit woodys.click komm ich hin, sobald sich der user anmeldet (geschlossenes forum), sollte dort aber eben nicht arschbacke.at/mybb/... erscheinen, sondern woodys.click/....
i know, @gerti hatte ja schon mal festgestellt daas ich nicht der prinz des erklärens bin, hoffe aber doch das ich das verständlich rüberbringen kann.
greets
sjfm
Zitieren
#8
Ich komme hier gedanklich gerade nicht mehr mit. Rolleyes 
1. Eine Domain ist prinzipiell nur ein "Name", der über einen DNS auf eine IP eines Webservers auflöst.
2. Wenn ich durch einen Hoster eine zusätzliche Domain registrieren lasse, heißt das nicht zwangsläufig, dass ich für diese Domain auch ein anderes Verzeichnis auf dem Server zur Verfügung gestellt bekomme.
3. Eine Domain wird immer "weitergeleitet". Woher soll "man" sonst wissen, in welchem Verzeichnis sich eine index befindet.
4. Es liegt also in der Hand des Benutzers, auf welches Server-Verzeichnis seine Domain verweist.

...aber evtl. kann ja Gerti meine Ausführungen fachlich fundamentierter darstellen/widerlegen...


(21.06.2020, 14:41)sjfm schrieb: ich kann darüber das board erreichen, allerdings wird in der addressleiste eben die installations domain angezeigt und das möchte ich eben nicht.
Wahrscheinlich leitest Du die neue Domain auf die alte um und nicht auf ein explizites Verzeichnis.
Zitieren
#9
(21.06.2020, 17:16)Schnapsnase schrieb: 1. Eine Domain ist prinzipiell nur ein "Name", der über einen DNS auf eine IP eines Webservers auflöst.
2. Wenn ich durch einen Hoster eine zusätzliche Domain registrieren lasse, heißt das nicht zwangsläufig, dass ich für diese Domain auch ein anderes Verzeichnis auf dem Server zur Verfügung gestellt bekomme.
3. Eine Domain wird immer "weitergeleitet". Woher soll "man" sonst wissen, in welchem Verzeichnis sich eine index befindet.
Soweit korrekt
(21.06.2020, 17:16)Schnapsnase schrieb: 4. Es liegt also in der Hand des Benutzers, auf welches Server-Verzeichnis seine Domain verweist.
(21.06.2020, 14:41)sjfm schrieb: ich kann darüber das board erreichen, allerdings wird in der addressleiste eben die installations domain angezeigt und das möchte ich eben nicht.
Wahrscheinlich leitest Du die neue Domain auf die alte um und nicht auf ein explizites Verzeichnis.
Zunächst einmal stimme ich den Ausführungen von Schnapsnase im Grundsatz zu.

Solltest Du in Deinem Account in den DNS-Einstellungen "CNAME" und eventuell einen benötigten DomainKey definieren können, wäre es möglich dass der Account arschbacke.at/mybb/. nach Außen die Bezeichnung woodys.click/.... definiert. (Habe ich bereits auch schon erfolgreich eingerichtet). Was Dein Hoster sowie Dein gewählter Hosting-Tarif anbietet/ermöglicht, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.
Jammer nicht rum ...Du musst (k/m)eine Hilfe (nicht) annehmen!
MyBB: 1.8.27 | PHP: 7.4.19 | SQL: 5.7.34
Tools [Unixzeit ⇔ Realzeit] ♦ [BOM-Finder] ♦ [301] ♦ [SQL-Prefix-Changer] ♦ [USV-Rechner]
Zitieren