Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.27 veröffentlicht (22.06.21)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
NNTP-Synchronisation - Unterstützung gesucht
#1
Hi!

Ich bin seit einiger Zeit dabei, eine Synchronisation zwischen Newsserver und Forum zu erstellen. Dieses Projekt ist weit vorangeschritten - derzeit aber noch auf phpBB. Ich habe in der Zwischenzeit MyBB kennengelernt und festgestellt, dass durch das (anscheinend geniale) Plugin-System viele Probleme der derzeitigen Lösung nicht gegeben sind (wie die schlechte Wartbarkeit durch direktes Eingreifen im Code, das fehlende echte Threading, manuelles Herumwerkeln in den Templates, ...).

Aus diesen und anderen Gründen möchte ich schauen, dass ich den Sync auf MyBB zum Laufen bekomme. Ich weiß zwar noch nicht, ob es dann auf dem Endsystem tatsächlich zu einem Wechsel von phpBB auf MyBB kommen würde (das entscheiden Andere), aber am Ende gäbe es ein leicht installierbares Plugin für MyBB, was die Synchronisation mit Newsservern erlaubt.

Ich habe mich bereits mit den Hooks vertraut gemacht und weiß grundsätzlich auch, welche ich nutzen müsste. Ich habe ferner auch schon anhand eines Plugins gesehen, wie ich Templates per Installationsroutine erweitern kann (ich benötige für den Sync weitere Felder in den Admin- und Usertemplates), außerdem ist die übrige Sync-Funktionalität grundsätzlich funktionsfähig (Der Test läuft bereits mehrere Monate mit wenigen Problemen), aber: Ich habe leider wenig Zeit, dies alles zusammenzutragen.

Ich weiß, dass es illusorisch ist Wink aber es wäre toll, wenn sich ein Programmierer finden würde, der nach Vorgabe ein Grundgerüst erstellen könnte (entsprechende Installations- und Aktivierungsroutinen, die die Datenbank und die betreffenden Templates anpasst).

Je nach Lust und Laune könnte dieser Programmierer natürlich auch die weiteren Schritte durchführen, aber schon alleine mit dem ersten Schritt wäre mir sehr geholfen.

Es geht mir nicht darum, dass ich nicht programmieren könnte - im Gegenteil, ich arbeite beruflich als Programmierer und habe auch schon beruflich mit PHP gearbeitet - aber meine freie Zeit ist extrem eingeschränkt, deswegen benötige ich dringend Unterstützung, damit das Projekt in Fahrt kommt.

Danke!

Michael
Zitieren
#2
Was genau hast du vor? Gateway in reale Newsgruppe oder was privates um einfach nur das Forum auch im Newsreader nutzen zu können? Wir haben das (bei einem anderen Projekt) so gelöst, daß ein richtiger NNTP-Server läuft, und die Artikel einfach aus / in die Datenbank direkt geholt werden. PHP bzw. die darstellende Software ist da also gar nicht direkt involviert, die bekommt nur das fertige Ergebnis vorgesetzt und aus. Viel Spass dabei... der Aufwand lohnt sich insgesamt nicht da Usenet sowieso niemand mehr kennt.

Selber NNTP implementieren kannst du sowieso vergessen, in PHP sowieso, das ist so ziemlich das ekligste Protokoll das du dir vorstellen kannst, insbesondere wenns nicht nur mit Clients sondern auch mit anderen NNTP-Servern kommunizieren (also tatsächlich Artikel in der ganzen Welt verteilen) soll.
Zitieren
#3
Moin!
(15.04.2010, 02:40)frostschutz schrieb: Was genau hast du vor? Gateway in reale Newsgruppe oder was privates um einfach nur das Forum auch im Newsreader nutzen zu können?
Mein Einsatzzweck ist ein Gateway zwischen dem Forum und einem privaten Newsserver.
Zitat:Wir haben das (bei einem anderen Projekt) so gelöst, daß ein richtiger NNTP-Server läuft, und die Artikel einfach aus / in die Datenbank direkt geholt werden. PHP bzw. die darstellende Software ist da also gar nicht direkt involviert, die bekommt nur das fertige Ergebnis vorgesetzt und aus.
Ich denke, dass es sinnvoller ist, die Routinen zum Posten zu verwenden, die dafür vorgesehen sind, insbesondere auch deswegen, weil auch Dinge wie Änderungen von Artikeln und Löschen von Artikeln synchronisiert werden sollen.
Zitat:Viel Spass dabei... der Aufwand lohnt sich insgesamt nicht da Usenet sowieso niemand mehr kennt.
Wie ich schon schrieb, ist der Newsserver bereits seit einigen Monaten im Testbetrieb. Er dient zum Zusammenfassen von Mailinglisten. Der Server selber hat pro Tag etwa 100 regelmäßige Leser, über 500 Artikel werden pro Tag in der Regel direkt oder per Mailinglisten-Gateway auf den Newsserver geschoben. Außerdem hatte ich bereits während der Testphase mehrere Anfragen von verschiedenen Seiten, dass sie die Synchronisationssoftware auch bei sich einsetzen wollten.
Zitat:Selber NNTP implementieren kannst du sowieso vergessen, in PHP sowieso, das ist so ziemlich das ekligste Protokoll das du dir vorstellen kannst, insbesondere wenns nicht nur mit Clients sondern auch mit anderen NNTP-Servern kommunizieren (also tatsächlich Artikel in der ganzen Welt verteilen) soll.
Ich habe als Newsserver einen INN aufgesetzt, das ist nicht das Problem. Und zum Ansprechen des Newsservers habe ich mich aus PEAR bedient, was wunderbar klappt.

Aber NNTP als Server ist nun auch nicht sooo schwer (wenn man nur mit anderen Clients sprechen will). Ich hatte im letzten Jahr mal aus Spaß an einem Wochenende einen NNTP-Server auf PHP-Basis gebaut, der sich aus einem Forum als Datenbasis direkt bedient hatte.

Michael
Zitieren
#4
(15.04.2010, 08:14)icarus schrieb: Ich habe als Newsserver einen INN aufgesetzt

Okay, du weißt also was du tust. Entschuldige bitte meinen Kommentar.

Wenn du dich entscheidest das zu implementieren und dabei auf ein konkretes Problem stoßen solltest, kannst du gerne hier fragen... ich versuche dann etwas dazu zu sagen, soweit mir das möglich ist.

Allerdings solltest du dir die Arbeit nur machen, wenn du es dann auch tatsächlich selbst benutzt. Sonst lohnt sich der Aufwand nicht, denn wie gesagt, die Zielgruppe für NNTP ist normalerweise schlichtweg nicht vorhanden. Bevor man das anfängt sollte man den bescheidenen RSS-Feed von MyBB einmal ordentlich aufbohren, das nutzen deutlich mehr Leute.
Zitieren
#5
Moin!
(15.04.2010, 16:14)frostschutz schrieb:
(15.04.2010, 08:14)icarus schrieb: Ich habe als Newsserver einen INN aufgesetzt
Okay, du weißt also was du tust. Entschuldige bitte meinen Kommentar.
Kein Problem. Ich kenne die typische Forensituation, wenn jemand einen Firstpost macht und dabei ein großes Fass aufmacht - wo letztendlich dann nur heiße Luft drin ist. Dementsprechend bin ich ja froh, überhaupt Antworten zu erhalten ;-)
Zitat:Wenn du dich entscheidest das zu implementieren und dabei auf ein konkretes Problem stoßen solltest, kannst du gerne hier fragen... ich versuche dann etwas dazu zu sagen, soweit mir das möglich ist.
Mein Problem im Moment ist gar nicht so sehr ein "wie", sondern eher ein "wann". Ich hatte am letzten Wochenende mit den Hooks rumgespielt und die herausgefunden, die ich benötige. Außerdem habe ich mir diverse Extensions angesehen und eins gefunden, was Felder in Tabellen anlegt und Templates automatisch erweitert. Genau diese Funktionalität benötige ich auch. Ich weiß also ziemlich genau, was ich machen muss - nur bin ich leider zeitlich extrem ausgebucht und habe kaum Zeit, dies umzusetzen.
Zitat:Allerdings solltest du dir die Arbeit nur machen, wenn du es dann auch tatsächlich selbst benutzt. Sonst lohnt sich der Aufwand nicht, denn wie gesagt, die Zielgruppe für NNTP ist normalerweise schlichtweg nicht vorhanden.

Da ist unsere Situation anders. Wie ich schon vorher schrieb, dient der Newsserver zum Zusammenfassen diverser Mailinglisten. Zusammen mit der Kopplung des Forums zum Newsserver hat man dann eine beidseitige Synchronisation zwischen Mailinglisten und Forum. Die Anzahl der Posts pro Tag auf unseren Mailinglisten ist ein Vielfaches dessen, was auf dem Forum passiert. Schon im Testbetrieb mit nur etwa einem Viertel der existierenden Mailinglisten ist die Anzahl der Postings auf dem Testsystem das 2 bis 3fache der Zahl des Forums.

Die Mehrzahl unserer User ziehen Mailinglisten vor - wobei dann die benachteiligt werden, die mit Mailinglisten nichts anzufangen wissen oder nichts damit anfangen wollen.
Zitat:Bevor man das anfängt sollte man den bescheidenen RSS-Feed von MyBB einmal ordentlich aufbohren, das nutzen deutlich mehr Leute.
RSS ist ein ganz anderes Thema. ;-)

Michael
Zitieren