Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Upgrade von 1.4x auf 1.6x
#1
Servus,

wir haben ein extrem überladenes Forum, was Plugins, Themes, Addons und auch sonstige Änderungen angeht. In der Upgrade Anleitung steht, dass man alle Files ausser die eigenen auf dem FTP löschen soll. Das wäre eine unmögliche Frickelei, danach wieder fehlende Files hochzuladen. Kann man nicht die neuen Files einfach hochladen und somit alte vorhandene überschreiben? Würde sehr gerne auf 1.6 upgraden, und suche nach einer besseren Lösung. Verstehe nicht so ganz, warum das komplette löschen notwendig ist. Müsste ja danach alles an Bildern, Plugins (inkl. allen Pfaden, wo die zugehörigen Files abgelegt worden sind), task.phps und hunderte von anderen Files raussuchen und neu uppen. Wie habt Ihr das denn hier bisher alle gemacht, die schon auf 1.6 umgestiegen sind? Bin da über alle Vorschläge dankbar, die die Arbeit erleichtern Wink


#2
Hi,

also ich persönlich deaktiviere Plugins nichtmal. Es gibt einfach zu viele, die beim deaktivieren schon Daten löschen. Das sollte man im Grunde den Pluginauthoren als Bug melden, aber das ist ein anderes Thema.

Du solltest sicherstellen daß alle Plugins für 1.6 geeignet sind oder zumindest bei allen die 1.6 Kompatibilität eintragen damit du auf 1.6 dann wenigstens noch selber ein Plugin deaktivieren kannst falls es Probleme macht,

und dann einfach Forum zumachen (Wartungsarbeiten) und dann das Update fahren.

Vorher, versteht sich von selbst, komplettes Backup von Datenbanken und Dateien anlegen falls was schiefgeht.

Gruss
frostschutz
#3
Ich habe es genau so gemacht wie frostschutz beschrieben hat. Hat ausgezeichnet funktioniert. Danach habe ich noch ein paar Templates zurück gesetzt und die von mir vorgenommenen Änderungen wieder eingetragen. Auch bei ein oder zwei php-Dateien sowie Sprachdateien musste ich wieder ein paar Anpassungen vornehmen damit es meinen "Sonderwünschen" entspricht.

Meine verwendeten Plugins funktionieren bisher problemlos (die Versionsnummer habe ich vor dem Upgrade angepasst).
#4
Auch ich habe es wie frostschutz und wajowi gemacht. Funktionierte soweit ohne Probleme.

Die Plugins habe ich händisch auf Version 1.6 (Kompatibilität in der Plugindatei) gebracht. Aktualisierte Templates zurückgesetzt und meine eigenen Änderungen wieder eingebaut. Glücklicherweise war das bei mir nicht so viel. Ich würde sagen das komplette Update hat bei mir ca. 30min gedauert. Inklusive Backup der Dateien, DB sowie aller Anpassungen.
#5
Ihr seid echt zu beneiden .... Wink
[Bild: style5,Tafari.png]