Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Identifikationsnummer
#1
Hallo lieb Community,

von einem Partnerforum habe ich eben erfahren dass es schon Firmen gibt die für Vater stast Impressums von Onlineshops durchsuchen, wenn sich auf der ganzen Seite keine Steuernummer bzw Identifikationsnummer finden lässt ist es solchen Firmen egal ob man nun schon fünf oder 5.000 EUR umgesetzt hat.

Als Belohnung gibt es fette Abmahnungen im vierstelligen Bereich. Werde gleich morgen mich bei einem Finanzamt erkundigen wie das genau ist. Bis dahin ist meine Plattform erstmal offline. Nun meine Frage...

Welche Nummer ist es, die angegeben werden muss? Muss ich solch eine erst anfordern? Ich besitze lediglich eine persönliche Identifikationsnummer.


Mit freundlichen Grüßen,

aTCWiki Wink
Zitieren
#2
Du meinst sicher eine Steuernummer? (wie hier im Impressum)
Betreibst du denn eine kommerzielle Website?
[Bild: banner.png]

Bitte die Foren-Regeln beachten und im Profil die verwendete MyBB-Version angeben.
Zitieren
#3
Eigentlich ja - uneigentlich stehe ich als seriöse Organisation da die nur die Kosten decken möchte...

Also..., ich "verkaufe" sogenannte Premium-Status, mit denen hat man einige Funktionen mehr auf der Plattform. Zum Anderen sammel ich "Spenden (rechtlich handelt es sich um keine Spenden da konkret genannte Gegenleistungen folgen und auch ein Vertrag geschlossen wird.)

Wenn ich das richtig sehe, müsste ich auch steuerlich befreit sein da es sich dabei nicht um ein geregeltes Einkommen handelt dass vermutlich nicht über 500 EUR Einnahmen im Jahr herauskommt.

(Mit der eingeblendeten Werbung erwirtschafte ich keine Einnahmen)

In meiner Signatur der Link, um mehr zu erfahren. Wink
Zitieren
#4
Hallo aTCWiki,
im folgenden Link erhälst du ein paar Informationen zur Anbieterkennzeichnung, plus dem Impressum mit den daraus folgenden Pflichtangaben für Anbieter.

http://www.fotorecht.de/publikationen/we...essum.html

Ab wann ein "Vertrieb" als komerziell angesehen wird ist vermutlich Auslegungssache und kommt auf den Ort der Verhandlung an. (Wenn ich meinem IT-Recht Lehrer glauben schenken darf)

Mfg Garlant
Ich gebe keinen Support per Messenger oder PN!
Zitieren
#5
Kommerziell bist du schon wenn du Werbung auf deiner Seite schaltest.

Kommerziell heisst leider nicht, daß man damit zwangsweise oder vorrangig Geld verdienen muss.

Das ist nur meine persönliche Meinung und soll keinesfalls Rechtsberatung darstellen, das sollen andere machen. Wink
Zitieren