Hallo, Gast! (Registrieren)

Letzte Ankündigung: MyBB 1.8.8 veröffentlicht (17.10.16)


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Amoklauf in Winnenden
#1
Da ich es nicht nachvollziehen kann, was einem zu solch eine Tat treibt, und ich es einfach nicht begreifen kann was gestern passiert ist, will ich eure Meinungen haben.

Wie denkt ihr über die ganze Sache? Was denkt ihr hat ihn dazu getrieben? Gab es bei euch auch eine Gedenkminute (Egal ob auf der Arbeit oder in der Schule) ?

Ich mein er war ja kein schlechter Schüler, hatte anscheinend keine Probleme mit seinen ehemaligen Lehrern. Hab aber heute erfahren, dass er psychisch krank war und schon 5 mal therapiert wurde.

Das ganze hat sich "vor meiner Haustür" abgespielt. Sind grad mal n paar km... und es ist einfach nur grauenvoll.
Gruß Manuel
Bitte erst die Suche und die Doku benutzen.
Zitieren
#2
(12.03.2009, 16:15)Manuel schrieb: Da ich es nicht nachvollziehen kann, was einem zu solch eine Tat treibt, und ich es einfach nicht begreifen kann was gestern passiert ist, will ich eure Meinungen haben.

Was soll man dazu sagen, dazu kann man einfach nichts sagen. Es ist einfach nur grausam und unbeschreiblich was dort passiert ist.

(12.03.2009, 16:15)Manuel schrieb: Wie denkt ihr über die ganze Sache? Was denkt ihr hat ihn dazu getrieben? Gab es bei euch auch eine Gedenkminute (Egal ob auf der Arbeit oder in der Schule) ?

Ich mein er war ja kein schlechter Schüler, hatte anscheinend keine Probleme mit seinen ehemaligen Lehrern. Hab aber heute erfahren, dass er psychisch krank war und schon 5 mal therapiert wurde.

Da der Täter die so genannten "Killerspiele" gespielt hat, liegt es natürlich mal wieder da dran, woran sonst. Zudem wurde das ganze im Internet angekündigt, aber es wurde mal wieder nicht die Polizei eingeschaltet.
Bitte die Suche u. die Doku nutzen.
______________________________

mfg Murphy
Zitieren
#3
Ja das hab ich auch mitbekommen. Er hat es in der Nacht vor der Tat in einem Chat-Room - der momentan gesperrt ist - verkündet, aber seine Chat Partner haben es nicht ernst genommen. Es war ja klar, dass es wieder auf Counter Strike fällt, aber das Spiel war ja nicht mal der Auslöser. Er hat ja generell an Waffen Interesse gehabt wegen seinem Vater. Außerdem hat er vor der Tat öfters den Schützenverein besucht als bisher...vermutlich um seine Kopfschüsse zu üben von denen er ja leider bei den meisten der 15 Opfer gebrauch machte aber keinem ist es aufgefallen. Wir können nur froh sein, dass er die restlichen 200 Schuss, die er noch hatte, nicht verbrauchen konnte.
Gruß Manuel
Bitte erst die Suche und die Doku benutzen.
Zitieren
#4
Ich hab mit jemanden gechattet, der auch live dabei war. Er erzählte, das sein Freund am Arm verletzt wurde, also sozusagen angeschossen wurde. Und er ist 12.
Zitieren